Brembo zieht ins Silicon Valley

Veröffentlicht am 21.07.2021

Brembo, ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Bremssystemen, eröffnet sein erstes Kompetenzzentrum mit Sitz im Silicon Valley in Kalifornien (USA).

Das neue Forschungslabor namens „Brembo Inspiration Lab“ wird sich hauptsächlich auf den Kompetenzausbau des Unternehmens in den Bereichen Software, Data Science und künstliche Intelligenz konzentrieren.

Die Eröffnung des Group-Kompetenzzentrums ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung zu einem führenden Lösungsanbieter und beschleunigt die Digitalisierung des Unternehmens. Dies ist eines der Ziele der strategischen Vision „Turning Energy into Inspiration“, die Daniele Schillaci, CEO von Brembo, im September 2020 vorgestellt hat.

Brembo Inspiration Lab im Silicon Valley

„Wir sind sehr stolz darauf, das erste Kompetenzzentrum von Brembo im Herzen von Silicon Valley zu eröffnen. Wir sind damit am Puls des Ortes, der weltweit als Symbol für Digital Leadership steht, und investieren dort mit dem klaren und ehrgeizigen Ziel, unsere Antwort auf die tiefgreifenden Veränderungen in der Automobilindustrie zu geben“, sagt Daniele Schillaci, CEO von Brembo. „Wir sind im Zeitalter des Datenmanagements und des Einsatzes von künstlicher Intelligenz, die eine große Chance bieten, unsere Zukunft zu gestalten und unsere technologische Spitzenposition zu stärken. Mit dem Brembo Inspiration Lab nehmen wir die Herausforderung an, die digitale Kultur des Unternehmens zu stärken und unseren Partnern Innovation „Made in Brembo“ noch näher zu bringen.“

Das Brembo Inspiration Lab soll im vierten Quartal 2021 in Betrieb gehen und wird kreative Köpfe aus dem Kernbereich, vor allem aber auch aus branchenübergreifenden Disziplinen vereinen. So sollen Teams mit einer optimalen Kombination verschiedener Kompetenzen gebildet werden, mit dem Ziel, die Entwicklung der künftigen Bremslösungen von Brembo voranzutreiben.

Mit der Eröffnung des neuen Technologiezentrums baut Brembo seine internationale Präsenz aus und expandiert in Nordamerika. Das Unternehmen ist seit über 30 Jahren in den Vereinigten Staaten präsent und ist dort aktuell mit dem Produktionsstandort in Homer und dem Forschungs- und Entwicklungszentrum in Plymouth, beide in Michigan, vertreten. Das neue Kompetenzzentrum von Brembo wird auch ein zentraler Standort für Kunden im Silicon Valley – sowohl im Hinblick auf die Entwicklung technologischer Lösungen als auch in Bezug auf die Geschäftsbeziehung. Quelle: Brembo

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top