fbpx

Fahrzeugdiagnose aus der Cloud

Veröffentlicht am 16.12.2020
Die d-amp GmbH, Tochtergesellschaft der Großhandelskooperation SELECT AG, entwickelt eine Lösung für Fahrzeugkonnektivität und digitale Kommunikation. Über diese stellt die d-amp freien Werkstätten sowie Autofahrern Fahrzeugdaten in Echtzeit zur Verfügung. Eine IoT-Plattform analysiert die vorhandenen Daten und wertet sie in Verbindung mit einer künstlichen Intelligenz aus. Die Entwicklung der Plattform für die d-amp sowie die Datenübertragung übers Mobilfunknetz erfolgt in Kooperation mit der Telekom. Ziel ist es, die Lösung über den OBD2-Adapter oder an bereits konnektierte Fahrzeuge anzubinden.

Im Schadenfall wird die Werkstatt über die Lösung in Echtzeit benachrichtigt und kann dem Kunden sofort proaktiv Hilfe anbieten. Die Freigabe der Informationen durch die Autofahrer erfolgt auf freiwilliger Basis. Darüber hinaus können Werkstätten auf Grundlage der automatisierten Datenerfassung ihre Werkstatt- und Serviceprozesse digitalisieren und ihr Serviceangebot für den Kunden erweitern. Mit dem Projekt setzt sich die d-amp GmbH für die Digitalisierung des Aftersales-Geschäftes und die Fahrzeugvernetzung ein und stärkt damit die Wettbewerbsfähigkeit der freien Werkstatt.

Auf Basis von Microsoft Azure haben die Digitalisierungsexperten der Telekom eine IoT-Plattform für die d-amp GmbH entwickelt, um sämtliche Daten zu speichern und zu analysieren.

„Dank dieser Vernetzung und Auswertung durch eine künstliche Intelligenz wissen freie Werkstätten, die mit uns zusammenarbeiten, künftig genau, wann ihre Kunden welche Reparatur durchführen müssen, und können entsprechende Handlungsempfehlungen geben“, sagt Daniel Trost, Geschäftsführer der d-amp GmbH. „So lässt sich die Kundenbindung von der Werkstatt zum Autofahrer erhöhen.“ „Die Werkstatt erhält einen Logistik-Vorteil“, ergänzt Klaus Plath, Geschäftsführer Vertrieb Mittelstand bei der Deutschen Telekom. „Sie kann Ersatzteile punktgenau ordern. Was nicht nur der Werkstatt nutzt, sondern ebenso den Kunden. Schnell, beweglich, verlässlich.“

Mehrwert für Autofahrer im Fokus

Wichtig ist der d-amp GmbH der attraktive Aufbau der mobilen App für Autofahrer. Vom Fahrtenbuch über Tankstellensuche mit Preisanzeige bis zur bargeldlosen Zahlung via App sind verschiedene Funktionen geplant.


„Die Partnerschaft mit der Telekom hat uns den Blick über den Tellerrand unserer Branche ermöglicht. Das Projekt ist so aufgebaut, dass es für den Autofahrer interessant ist, die App über den eigentlichen Werkstattservice hinaus zu nutzen“, erläutert Stephan Westbrock, Geschäftsführer der d-amp GmbH.

Präsentieren werde das Unternehmen die Lösung im zweiten Quartal 2021 im Rahmen eines Online-Events. Quelle: additiv pr

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top