BORG Automotive baut Kundenservice aus

BORG Automotive gründet Vertriebsregion DACH und richtet deutschsprachige Hotline für Handel und Werkstatt ein

BORG Automotive, einer der führenden Remanufacturer Europas, bündelt seine Aktivitäten in den wichtigen Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) in einem eigenen Vertriebsteam und baut gleichzeitig seinen Kundenservice aus: Für Kunden in der DACH-Region steht ab sofort ein zentraler, deutschsprachiger Support unter einer deutschen Festnetznummer bereit.

Wenn bei der Bestellung oder beim Einbau eines Ersatzteils Fragen auftauchen, ist ein schneller und problemloser Herstellersupport für Handel und Werkstatt unverzichtbar – ebenso wie eine Betreuung in der Landessprache. Deshalb hat BORG Automotive sich entschlossen, alle Vertriebsaktivitäten in den deutschsprachigen Märkten in einer Einheit zu bündeln. Geleitet wird die frisch ins Leben gerufene Vertriebsregion von Lars Hähnlein. Bislang für den Vertrieb in Deutschland verantwortlich, bekleidet er ab sofort die Position des Country Managers DACH.

Gleichzeitig mit der Einführung der DACH-Vertriebsregion verbessert sich die Erreichbarkeit des Supports von BORG Automotive für Handel und Werkstatt wesentlich: Während der normalen Geschäftszeiten hat der Remanufacturer eine deutschsprachige Hotline geschaltet, die bequem unter der deutschen Festnetznummer +49 (0) 2151 – 96440 50 zu erreichen ist.

Als zentrale Ansprechpartner stehen Lars Hähnlein (Krefeld) sowie die beiden Account Managerinnen Heidi Linde und Simone Nørding (Silkeborg/Dänemark) bereit. Jedem Kunden ist ein fester Kontakt zugeordnet, so dass ein persönlicher, individueller Service gewährleistet ist. Unterstützt wird das DACH-Team darüber hinaus von einem deutschsprachigen technischen Support in Dänemark. Er verfügt über das Spezialwissen, um Handel und Werkstatt sogar bei komplexen technischen Anliegen zu helfen – etwa bei der Fehlerdiagnose oder bei Einbaufragen.

Für BORG Automotive stellen die neue Organisation und die neue Hotline bedeutende Schritte dar, erklärt Lars Hähnlein:

„Die deutschsprachigen Märkte sind besonders qualitätsbewusst. Immer mehr Händler und Werkstätten schätzen die OE-identische Qualität unserer Klimakompressoren, Lichtmaschinen, Anlasser, Bremssättel, Lenksäulen, Lenkgetriebe, Servopumpen und AGR-Ventile. Ihnen bieten wir einen qualitativ ebenso hochwertigen Support – und das ab sofort unmittelbarer, umfassender und persönlicher als je zuvor.“

Quelle: BORG Automotive

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top