All-in-one-Softwarelösung der Select AG

WerkstattAbrechnungsPilot und AutoTeilePilot verschmelzen

Die Select AG entwickelt ihr IT-Service-Portfolio SELECT Connect weiter: Dazu verschmelzen WerkstattAbrechnungsPilot (WAP) und AutoTeilePilot (ATP) miteinander. Ziel ist eine cloudfähige All-in-one-Softwarelösung für Werkstätten. Über das Katalogsystem ATP haben an die Select AG angeschlossene Werkstätten ab sofort auch Zugriff auf die WAP- Abrechnungssoftware und damit auf die Verwaltung ihrer Kundendaten. Das
Softwareupdate ist kostenlos mit der standardmäßigen WAP-Lizenz verfügbar.

Über die neue Komplettlösung lassen sich alle wichtigen Prozesse ausführen, die täglich in der Werkstatt anfallen. Sie ist für alle Kunden im Webbrowser über den standardmäßigen ATP-Login zugänglich. Innerhalb der bereits bekannten ATP-Oberfläche können Nutzer den WAP über eine Schaltfläche via Mausklick öffnen. Somit wird kein standortgebundener PC gebraucht, auf dem beide Serviceprogramme vorher installiert wurden. Die Buchhaltung lässt sich so flexibel auch nach Feierabend von zu Hause aus abwickeln. Ein weiterer Vorteil der Cloud: Bei Beschädigung oder Verlust der Hardware sind alle Kunden- und Bestelldaten online gesichert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, das Zwei-in-eins-System mobil via Tablet zu benutzen. Integriert sind der Zugriff auf alle Kundendaten, die Suche nach und die Bestellung von Ersatzteilen sowie außerdem die bislang im WAP enthaltene Werkstattplanung. So haben Werkstattbetreiber von überall aus Zugriff auf ihre Terminplanung.

Mit der Verzahnung der beiden Systeme trägt die Select AG der zunehmenden Digitalisierung Rechnung: Werkstätten sollen mit einer Lösung in der Cloud die Möglichkeit erhalten, über ein einziges System mobil Bestellungen abzusetzen oder Rechnungen zu schreiben.

„Unsere Werkstätten erzielen durch die Verbindung von ATP und WAP eine deutliche Zeitersparnis im Alltagsgeschäft. Bereits in den ersten Tagen konnten wir feststellen, dass die neuen Funktionen rege genutzt wurden. Das bestärkt uns darin, unsere Systeme für die Anforderungen der digitalisierten Zukunft weiterzuentwickeln“, so Daniel Trost, Vorstand IT der Select AG.

Quelle: Select AG

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top