Nüral: 40% Weniger Schaltverschleiß

Die für Nüral Kolben neu verfügbare EcoTough® NG-Beschichtung reduziert den Schaftverschleiß um bis zu 40% und die Reibungsverluste um 15%.

Federal-Mogul Motorparts führt eine Innovation der Kolbentechnik aus dem OEM-Bereich in den Aftermarket ein – Kolben der Marke Nüral sind nun mit der Kolbenschaftbeschichtung EcoTough® NG verfügbar. Diese Beschichtung wurde für die besonderen thermischen Anforderungen von Verbrennungsmotoren entwickelt. Sie reduziert die innermotorische Reibung, den Verschleiß und die Geräuschbildung.

Bei EcoTough® NG handelt es sich um die neueste, nach OEM-Spezifikationen entwickelte Beschichtungstechnologie für Benzinmotoren, die dem Aftermarket zur Verfügung gestellt wird. Im Erstausrüstermarkt kommt die Technologie bei der neuen «Firefly»-Serie der «Global Small Engines» (GSE) von FIAT zur Anwendung (1,0 l-Dreizylinder und 1,3 l- Vierzylinder/ Euro 6).

Thorsten Schäfer, Product Expert Engine and Selling bei Federal-Mogul Motorparts: «Die Komponenten der neuen hoch effizienten Downsize-Benzinmotoren mit Turboladern, vergleichsweise geringem Hubraum und hoher Leistungsdichte sind sehr hohen mechanischen und thermischen Belastungen ausgesetzt. Für diese Bedingungen wurde EcoTough® NG entwickelt – eine Beschichtung, die die Lebensdauer der Komponenten deutlich steigert. Wir freuen uns über die enge Zusammenarbeit mit unserer im OE-Geschäft ansässigen Schwestergesellschaft, Federal-Mogul Powertrain. Damit bringen wir eine innovative Technologie aus dem Erstausrüstergeschäft in den Aftermarket – schnell, effizient und kostengünstig.»

Im Vergleich zu Kolben mit konventionellen Beschichtungen reduziert EcoTough® NG den Verschleiß des Kolbenschaftes um bis zu 40%. Der durch Metalloxide verstärkte Schichtaufbau und zusätzlich eingearbeitete Schmierstoff-Festpartikel gewährleisten eine hohe Ermüdungsfestigkeit auch und gerade unter extremer thermischer und mechanischer Belastung. Außerdem wird der Reibungsverlust um bis zu 15% reduziert. Das steigert die Effizienz des Motors.

Am 1. Oktober 2018 hat Tenneco die Akquisition von Federal-Mogul abgeschlossen, einem global führenden Zulieferer für die Erstausrüstung und den Ersatzteilmarkt mit weltweit rund 55.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 7,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017. Tenneco plant, seine Geschäftsaktivitäten Ende 2019 in zwei neue, unabhängige Unternehmen aufzuteilen: ein Unternehmen für das Ersatzteilgeschäft und den Fahrwerksbereich („Aftermarket/Ride Performance“) sowie eines für Technologien rund um den Antriebsstrang („Powertrain Technology“).

Quelle: Federal-Mogul

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top