A.T.U wird Service-Partner von Borgward

Strategische Partnerschaft für deutschlandweites Servicenetz

Die Werkstattkette A.T.U hat eine strategische Partnerschaft mit dem Stuttgarter Automobilkonzern Borgward geschlossen. Die deutschen Filialen stehen künftig den Borgward-Kunden als kompetente Anlaufstelle für alle Fahrzeugservices zur Seite. Damit kooperiert A.T.U erstmals in dieser Form mit einem Automobilhersteller.

„Borgward und A.T.U haben gemeinsam ein neuartiges Servicekonzept erarbeitet und zur Marktreife gebracht. Damit haben wir die Grundlage für einen professionellen, deutschlandweiten Service für Borgward-Fahrzeuge geschaffen“, kommentierte Andreas Schmidt, Geschäftsführer Service und Technik bei A.T.U die strategische Partnerschaft. Die innovative Kooperation zeigt, dass die deutschlandweite Werkstattkette A.T.U ein attraktiver Partner für Automobilhersteller ist. Unabhängig davon wird A.T.U auch in Zukunft den Kernwert des markenunabhängigen Kfz-Service für alle Fahrzeugmarken beibehalten.

In der strategischen Partnerschaft mit dem bundesweiten Werkstattnetzwerk sieht der Automobilhersteller Borgward einen weiteren wichtigen Meilenstein für seine erfolgreiche Rückkehr nach Deutschland. „Mit A.T.U haben wir den richtigen Partner, mit dem wir unser neues Geschäftsmodell für Service umsetzen können und der uns bei einem erfolgreichen Marktstart unterstützt“, sagte Tom Anliker, Executive Vice President Marketing, Sales and Services bei Borgward.

Für Borgward-Kunden ergeben sich durch die Kooperation mit A.T.U auch konkrete Kostenvorteile, etwa durch die Nutzung des bestehenden Werkstattnetzes, die Verwendung von freien, qualitativ hochwertigen und von Borgward freigegebenen Verschleiß- und Ersatzteilen in Erstausrüsterqualität und den im Vergleich zu vielen Markenwerkstätten günstigeren Stundenverrechnungssätzen.

„Mit den 577 Werstätten in Deutschland stellt Borgward bereits in der Startphase die Versorgung der Kunden mit Servicedienstleistungen bundesweit sicher. Die exklusive Zusammenarbeit gewährleistet hohe Qualität, etwa beim Service mit der Durchführung von Inspektions-, Reparatur- und Garantiearbeiten nach unseren Herstellervorgaben“, erläutert Gerald Lautenschläger, Executive Director European Operations. Innerhalb des A.T.U Netzes werden acht technische Kompetenzzentren sowie 30 weitere, für Borgward speziell geschulte Servicestationen eingerichtet. In allen weiteren Werkstätten des Kette können die Kunden beispielsweise Reifendienstleistungen und im Laufe des Jahres die standardisierten Service- und Wartungsarbeiten durchführen lassen.

Die Werkstattkette hat Zentralläger stellen mit ihrer Logistikinfrastruktur die Ersatzteilversorgung in Deutschland innerhalb von 24 Stunden sicher. Darüber hinaus erbringt A.T.U weitere Dienstleistungen für Borgward, zum Beispiel Kunden-Service-Hotline, Technik-Kompetenzzentrum und technisches Training.

Quelle: ATU / Borgward

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top