TRW bringt zwei neue Bremsenkataloge

TRW Aftermarket hat zwei neue Kataloge für sein Bremsenprogramm für Pkw und Transporter veröffentlicht

Einen für Reibmaterial und einen für Bremssättel, Bremsen- und Superkits sowie ABS-Sensoren der Marke TRW. Beide Kataloge gibt es als PDF. Gedruckte Versionen wird es auf Anfrage kurzfristig auch geben.

„Wir aktualisieren den Inhalt und den Aufbau unserer Kataloge kontinuierlich. Nur so können wir den Anforderungen der sich ändernden Kundenbasis gerecht werden“, sagt Stefan von Linden, Data Controller bei TRW Aftermarket.

Als einer der weltweit führenden Bremsenhersteller und -lieferanten und auf ausdrücklichen Wunsch der Kunden hat TRW besonderes Augenmerk auf eine generische Teileidentifikation gelegt. Als direkte Folge davon enthalten die beiden Kataloge einen erweiterten Service in Bezug auf Sprachversionen und Bilder.

Der neue Friction Katalog XDD910F enthält mehr als 4.800 Teilenummern für Bremsbeläge, Bremsbacken, Bremsscheiben, Bremstrommeln, Bremsen-Kits und Superkits, Zubehörsätze sowie Verschleißanzeiger. Für eine einfache Navigation hat er vier Teile. Der Anwendungsbereich ist doppelseitig aufgebaut: links die Teileinformationen, rechts Abbildungen. Der nächste Bereich enthält eine Übersichtstabelle mit den DTECBremsbelägen (weniger Bremsenstaub, mehr Leistung). Der Bereich Information ist detailliert nach Fahrzeughersteller und Modellen geordnet und enthält zudem länderspezifische Modelle und eine Übersetzungstabelle für Icons in 22 Sprachen. Der abschließende Teil enthält alle WVA-Nummern für Bremsbeläge.

Der Katalog XDB930A für Bremssättel, Bremsträger, Bremsen- und Superkits sowie ABSSensoren umfasst mehr als 3.300 Teilenummern. Die fünf Katalogbereiche sind: ein Anwendungsteil, ein Einkaufsführer, mehr als 9.700 OE-Vergleichsnummern, Abbildungen (wie in Tecdoc) und Vermassungen sowie ein Bereich für sprachspezifische Modellnamen und Seiteninformationen.

Quelle: TRW

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top