Start ins Berufsleben: 45 Auszubildende bei HELLA, HWT und avitea freigesprochen

hella-logo

Lippstadt, 6. Februar 2014 Nach bestandener Abschlussprüfung haben 45 Auszubildende der Firmen HELLA, HELLA Werkzeug Technologiezentrum und avitea ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen. Sie wurden im Rahmen einer Feierstunde von den Pflichten ihrer Ausbildung „freigesprochen“. Zur bestandenen Prüfung gratulierten auch Bernhard Deppe, Leiter der Berufsausbildung, sowie Personalleiter Dr. Markus Richter. Die Glückwünsche der Belegschaft überbrachten Heinz Bölter vom Betriebsrat sowie Sarah Wellen von der Jugendauszubildenden-vertretung. 41 junge Menschen starten nun in den Berufsalltag bei HELLA, vier Auszubildende haben sich für eine Berufslaufbahn außerhalb des Ausbildungsbetriebes entschieden. „Wir sind stolz auf die tollen Ergebnisse der Absolventen und wünschen allen einen hervorragenden Start ins Berufsleben“, so Richter.

Für besondere Prüfungsleistungen wurden insgesamt zehn Auszubildende ausgezeichnet: Daniel Horstmann, Dana Lehmann, Anja Zimmermann, Anika Pinnell, Christian Vahle, Yannic Kirsch, Niklas Wiesmann, Benjamin Casado Pérez, Dominik Dicke und Ina Dümpelmann.

Quelle: www.hella.com

Aftermarket-Update

News und Pressemeldungen aus dem  Automotive Aftermarket, Teilemarkt, Teilehandel,  KFZ Werkstatt und mehr.

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top