CST erweitert Winterprofil-Line-up

18 neue Profilgrößen für Premium-PKW

Die Reifenmarke CST, im Vertrieb von Maxxis International Deutschland, weitet nun auch die Angebotspalette seines 2018 gelaunchten Winterprofils Medallion WCP1 aus. Nach den zuerst eingeführten 18 Profilgrößen für Klein- und Mittelklassewagen sind ab der kommenden Wintersaison weitere 18 Dimensionen für das Segment der Premium-Fahrzeuge erhältlich. Die neuen Profile decken Größen von 16 bis 18 Zoll mit Reifenbreiten zwischen 195 und 245 Millimetern und Querschnitten zwischen 60 bis 40 Prozent ab.

Der Medallion Winterreifen WCP1 bietet dank seines modernen V-Profildesigns eine gute Performance bei Eis und Schnee. Diese wird durch eine in Rotationsrichtung verzahnte Längsrippe unterstützt. Unterdessen sorgen variierende Abstände bei den Profilblöcken, das Mircro-Sipe-Design zwischen den V-Lamellen und die neu entwickelte Gummimischung für den notwendigen Grip bei schneebedeckten Fahrbahnen. Mittels der zwei Längsrillen wird eine optimale Wasserdrainage bei winterlichen Bedingungen erzielt. Außerdem bewirkt die Vollsilica-Laufflächenmischung ein gutes Verhältnis zwischen Nassbremsverhalten und Rollwiderstand. Das Premiumniveau des preis-leistungs-starken Profils zeigt sich bei den abgeflachten Profilblöcken, die ein geringes Abrollgeräusch ermöglichen.

„Zur Wintersaison steht der CST WCP1 in insgesamt 36 Dimensionen zur Verfügung“, sagt Dirk Rohmann, Managing Director von Maxxis International GmbH. „So können wir mit dem Profil ein breites Anforderungsspektrum für Fahrzeuge aus der Klein- und Kompaktwagen- bis hin zur Premiumklasse abdecken.“

Quelle: CST

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top