Freie Kfz-Werkstatt mit Zukunft! Dienstleistung, Meinungen

rene herrmann aftermarket update

10 Punkte für mehr Profit in der freien Kfz-Werkstatt – Sofort anwendbar!

  1. Die Kundenpflege und der Vertrauensaufbau sind Grundvoraussetzung, um auch in Zukunft als Kfz-Werkstätten weiterhin erfolgreich zu sein.
  2. Vor einem Werkstattbesuch recherchieren Kunden im Internet. Dies bedeutet die Kfz-Werkstatt muss auch dort auffindbar sein. Durch eine moderne Website und die Integration in Google Maps wird dem Kunden ein zeitgemäßes Auftreten signalisiert.
  3. Regelmäßige Prüfungen von anfälligen Produktgruppen oder Schmierstoffen beispielhaft Batterie, Motoröl, Bremse, Bremsflüssigkeit, Klimaanlage etc. führen zu einem Zusatzauftrag. Alleine der Hinweis darauf unterstreicht das Fachwissen der Werkstatt und bildet Vertrauen.
  4. Eine Foto- oder Video-Dokumentation (jederzeit möglich per Smartphone) veranschaulicht dem Kunden das Problem. Dies erhöht das Verständnis für eine notwendige Reparatur.
  5. Auch wenn es zeitlich nicht immer passt – Ersatzteilpreise vergleichen lohnt sich. Vor Allem bei den wenig gängigen Modellen gibt es große Preisunterschiede.
  6. Durchschnittlich nutzt die freie Kfz-Werkstatt drei Teilehändler regelmäßig, um neben dem Preisevergleich auch eine zeitnahe Belieferung zu gewährleisten. Auch der Blick in einen Online-Webshop kann sich lohnen.
  7. Das Angebot einer Reifeneinlagerung loyalisiert Kunden. Dies führt zu einem planbaren Reifenwechsel-Geschäft mit weiteren Checks von anfälligen Produktgruppen.
  8. Die Zugehörigkeit eines Werkstattsystems erleichtert den Zugang zu technischen Informationen wie auch praktischen EDV-Systemen.
  9. Flotten- und Leasingunternehmen werden vermehrt freie Werkstätten nutzen. Werkstattsysteme mit hohen Standards werden von Flotten oft genutzt.
  10. Um von online Werkstattportalen zu profitieren, sollten Werkstätten diese proaktiv nutzen und mit dem potenziellen Kunden in den Dialog treten. Kunden erwarten eine schnelle Rückmeldung der Werkstätten. Gepflegte und vollständige Angaben auf dem Portal sind wichtig.

René Herrmann
Country Manager ICDP Germany

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE