Innenraumfilter für VAG-Anwendungen Industrie, Interieur

innenraumfilter meyle

Meyle-ORIGINAL Innenraumfilter für zahlreiche VAG-Anwendungen

Autofahrern wird empfohlen, mindestens einmal im Jahr ihre Innenraumfilter zu wechseln. Gerade Frühjahr, wenn die Pollensaison losgeht, sollten beispielsweise Allergiker Innenraumfilter im Fahrzeug austauschen, um  somitdie Belastung durch Staub, Gase und Gräser zu minimieren.

Die MEYLE AG bietet ein umfangreiches Innenraumfilter-Programm für alle gängigen Marken. Für diverse VAG-Anwendungen wie beispielhaft Audi A3, Seat Leon, Skoda Octavia II und VW Golf V/Golf VI hat das Hamburger Unternehmen einen Innenraumfilter im aktuellen Programm, bei dem besonderer Wert auf die Vereinfachung des Einbaus in das Fahrzeug gelegt wurde. Durch den gegenüber dem OE-Teil angepassten und nun flexibleren Aufbau des Filters wird der Einbau erleichtert und außerdem einem Einreißen des Filters vorgebeugt.

Innenraumfilter verhindern, dass die Luft im Innenraum verunreinigt wird. Bei zu langen Wechselintervallen können Innenraumfilter leichter verstopfen und die Luft, die in den Innenraum strömt, nicht mehr ausreichend säubern – Und der Luftstrom von außen nach innen wird behindert. Aufgrund des zunehmenden Smogs, der die Gesundheit stark belastet, wird ein regelmäßiger Wechsel von Innenraumfiltern empfohlen. Die genaue Passform und die Verwendung eines hochwertigen Filtermediums sind dabei entscheidend: Ein Partikel-Filter filtert entsprechende Partikel, ein Kombinationsfilter mit Aktivkohle die zusätzlichen schädlichen Gase aus der Luft.

Meyle-ORIGINAL-Innenraumfilter bieten zudem den Mehrwert, dass bei ihrer Entwicklung besonders viel Wert auf die Anwenderfreundlichkeit gelegt wird – Werkstätten sparen dadurch viel Zeit und Arbeit.

Der neue Innenraumfilter mit der Meyle-Nummer 112 320 0011 ist für viele Modelle der Marken Audi, Seat, Skoda und VW verfügbar und wird mit einem Einbauhinweis geliefert.

Quelle: Meyle

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE