Headline Ads Banner

Fahrwerksprogramm von ST suspensions Fahrwerk, Industrie, Tuning

st suspensions logo

Volles Fahrwerksprogramm von ST suspensions: Maximale Fahrdynamik im Ford Focus RS

Einstellbare Aluminium-Unibal-Stützlager, mit 16 Klicks in der Zugstufe einstellbare Dämpfer und Rennsportfedern zeichnen das ST-XTA-Gewindefahrwerk für den neuen Ford Focus RS (DYB) aus. Der 350 PS starke „Kompaktsportler“ mit Allradantrieb kann im Rahmen des Teilegutachtens mit dem von KW automotive in Deutschland gefertigten ST-XTA-Gewindefahrwerk um bis zu 55 mm tiefergelegt werden. Mit dem in Zusammenarbeit mit Rallyefahrer Ken Block entwickelten ST-Fahrwerk (ab 1.349 Euro) lenkt der Focus RS direkter ein und giert förmlich nach Kurven. Unterstützt wird das Ganze durch die im Lieferumfang beinhalteten Unibal-Stützlager aus Aluminium für die Vorderachse. Alternativ hat ST suspensions auch progressive Tieferlegungsfedern (ab 199 Euro) im Programm und zusätzlich sind auch verschiedene ST-DZX-Distanzscheiben (ab 49 Euro) für eine Spurverbreiterung von zehn bis 30 Millimeter pro Achse lieferbar. Mehr unter www.st-suspensions.de.

Seit kurzem ist der Ford Focus RS erstmals mit Allradantrieb erhältlich und der 350 PS starke Kompaktsportler erobert weltweit die Herzen von Sportwagenfans. Als einer der ersten Anbieter hat ST suspensions ein umfangreiches Lieferprogramm an Fahrwerkkomponenten im Angebot. Highlight des in Zusammenarbeit mit dem Ford-Rallyefahrer Ken Block entwickelten ST-suspensions-Fahrwerkprogramm für den Ford Focus RS ist das ST-XTA-Gewindefahrwerk. Im Vergleich zu herkömmlichen Sport- und Gewindefahrwerken erlaubt das bei KW automotive in Deutschland gefertigte ST-Fahrwerk die Dämpfer mit wenigen Handgriffen feinabzustimmen. So können die Dämpferkräfte mit wenigen Handgriffen komfortabler oder straffer eingestellt werden. Die einstellbaren Aluminium-Unibal-Stützlager für die Vorderachse sind fester Bestandteil des Lieferumfangs. Durch das Ändern des Sturzwinkels erhalten die Reifen bei Kurvenfahrten eine optimale Auflagefläche. Ideal für Fahrer, die die maximale Performance für ihren Ford Focus RS wünschen und die Möglichkeit einer Sturzeinstellung bei ihrem Serien-RS vermissen. Die Zeiten, als ein Gewindefahrwerk immer gleich härter als ein herkömmliches Fahrwerk war, sind längst vorbei. Durch die Verwendung kürzerer Dämpfergehäuse kann der Federweg bei einem Gewindefahrwerk für den ausschließlichen Straßeneinsatz sogar um bis zu einem Zentimeter länger sein als bei einem Serienfahrwerk. So bleibt trotz der Tieferlegung genug Komfort im Alltag. Das ST-XTA-Gewindefahrwerk ist ab 1.349 Euro erhältlich.

ST Spurverbreiterungen

Mit den ST-DZX-Distanzscheiben ist es schnell und einfach möglich die Spur des Ford Focus RS zu verbreitern. Die Scheiben sind in den Stärken fünf, 12,5 und 15 Millimeter im Angebot und erlauben es so die Achsen pro Seite von zehn bis 30 Millimeter zu verbreitern. Je nach Spurweite kosten die ST-suspensions-Spurverbreiterungen zwischen 49 und 84 Euro. Aufgrund der konisch geformten ST-Adapter wird eine perfekte Radzentrierung garantiert. Somit kann eine Unwucht aufgrund der Spurverbreiterungen ausgeschlossen werden. Die aus einem Polyamid-Verbundwerkstoff gefertigten Adapter verhindern darüber hinaus das Auftreten von Korrosion an der Radnabe und der Felge. Zusätzlich verringert sich durch die deutliche Gewichtsreduzierung die ungefederte Masse. Dadurch werden Vibrationen am Lenkrad vorgebeugt. Die DZX-Spurverbreiterungen werden mit den innovativen ST-Schaftmuttern montiert. Dadurch sind keine umständlichen Umbaumaßnahmen an der Radnabe mehr notwendig, wie es bei herkömmlichen Spurverbreiterungen der Fall wäre.

Quelle: ST suspensions

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE