Billigteile aus dem Internet Dienstleistung

Qualität ist Mehrwert

Online-Handel nimmt deutlich zu

Billigteile aus dem Internet

Der Online-Handel in Deutschland nimmt laut der Roland Berger Studie Online „automotive parts sales: The RISE of a NEW CHANNEL” über alle Branchen hinweg deutlich zu. Damit wächst er schneller als ursprünglich erwartet. Die wichtigsten Gründe für Kunden Autoteile online zu kaufen sind, laut Studie, allen voran der Preis, gefolgt von Bequemlichkeit und Verfügbarkeit. Andere Gründe, wie zum Beispiel eine gute Beratung sind laut Studie „nice to have“, aber nicht entscheidend.

Krefeld, 14.12.2015 Wer billige Kfz-Ersatzteile sucht, nutzt oft das Internet. Auf die Google-Sucheingabe „Auto-Ersatzteile“ lauten die ersten Einträge: „bis zu 75% Rabatt“, „Originalteile zu Discountpreisen“ oder „Autoteile noch billiger“. Ein großer Markt, der online hart umkämpft ist. Kein Wunder, dass Autofahrer wenn sie im Internet recherchieren, auf die Teilepreise in der Kfz-Werkstatt oft mit Unverständnis reagieren. Sie sehen häufig nur den reinen Produktpreis. Über die Qualität der Teile, ihre Herkunft und den damit verbundenen notwendigen Services, wie beispielsweise technische Trainings zur Diagnose und Reparatur, liest man hingegen nur wenig im Netz. Erst die Betrachtung des Gesamtpaketes sichert die Qualität des Produktes und der dazugehörigen Werkstattleistung.

Die Initiative Qualität ist Mehrwert hat es sich zum Ziel gesetzt das Qualitätsbewusstsein im Umgang mit Autoteilen zu stärken, welches über den Preis hinaus wichtige Kriterien wie Sicherheit, Haltbarkeit und den korrekten Einbau eines Teiles miteinschließt.

Billig oder preiswert, was macht den Unterschied?

Orientiert man sich nur am reinen Produktpreis kann eine Reparatur am Ende trotzdem teuer werden. Wesentlich ist, dass sich die freie Kfz-Werkstatt auf den Autoteile-Händler verlassen kann – online und offline. Da spielen viele Faktoren eine Rolle. Neben der Qualität der Teile auch das Sortiment und dessen Verfügbarkeit. Wie funktional ist der Shop und welche Services bietet die Online-Order? Kann der Teilehändler schnell liefern und gibt es einen festen Ansprechpartner, der auch telefonisch erreichbar ist? Wie funktioniert die Sendungsverfolgung und wie zeitnah wird über Lieferverzögerungen informiert? Unterstützt der Großhändler auch bei kniffligen Anforderungen? Wie ist das Kulanzverhalten? Können Teile, die nicht zum Einsatz kamen wieder zurückgegeben werden? Steht ein technischer Support zur Verfügung? Alle Leistungen in Summe ergeben einen deutlichen Mehrwert, der sich natürlich im Preis niederschlägt. Dieses Gesamtpaket muss die Werkstatt seinen Kunden transparent kommunizieren, damit er die Preisunterschiede versteht.

Einkauf bei Kfz-Teile-Großhändlern

Bevor der Online-Teilehandel vor wenigen Jahren in Schwung kam, haben auch preisbewusste Kfz-Werkstätten ihre Autoteile fast ausschließlich beim Großhändler bestellt. Der Anteil an Online-Bestellungen nimmt zu. Trotzdem sollte der Autoteile-Großhandel für Kfz-Werkstätten die erste Wahl bei der Teilebeschaffung sein. Die renommierten Teilehändler investieren seit Jahren in ihr Qualitätsmanagement. Dort laufen häufig auch die Marktinformationen zusammen, so dass sie kompetente Ratgeber sind. Der gut geführte Großhandel hat sich über Jahre hinweg bewährt und Kfz-Werkstätten profitieren von dem Know-how und den Erfahrungen der Mitarbeiter. Persönliche Beziehungen, Service und gute Beratung prägen die Partnerschaft. Neben umfassenden technischen Informationen und Schulungsangeboten unterstützen sie die Kfz-Werkstätten in betriebswirtschaftlichen Belangen. Ein wesentlicher Aspekt ist auch die Rücknahme beziehungsweise der Umtausch von Ware.

Die Autoteile-Großhändler stehen in engem Austausch mit den Herstellern. Markenteile-Hersteller investieren in die Weiterentwicklung der Produkte, unterstützen mit ihren Hotlines bei Fragen und auftauchenden Problemen und sorgen mit Weiterbildungsangeboten dafür, dass speziell die freien Kfz-Werkstätten bei der technologischen Entwicklung am Ball bleiben.
Auch, wenn einer Online-Bestellung der Vorzug gegeben wird, sollten hier die Online-Shops des Großhandels die erste Wahl sein. Der Kunde kann sicher sein, den umfassenden Service des Großhandels auch bei der Online-Bestellung zu erhalten.

Über die Initiative Qualität ist Mehrwert

Qualität ist Mehrwert ist eine Initiative namhafter Hersteller von Automobilteilen im Automotive Aftermarket. Ziel ist es, das Qualitätsbewusstsein bei der Fahrzeugreparatur signifikant zu steigern. Dazu werden dem Teilehandel, den Kfz-Werkstätten und den Autofahrern die Vorteile von Qualitätsteilen vor Augen geführt – mit Informationsmaterial, bei Veranstaltungen und auf der Website. Alle Partner, aktuelle Termine und Informationen gibt es im Internet unter: www.qualitaet-ist-mehrwert.de

Quelle: www.qualitaet-ist-mehrwert.de