ContiTech zeigt Welt der Antriebskomponenten auf der AutoZum 2015 Industrie

Contitech App Contidrive
  • Erweitertes Kit-Programm im Fokus

  • Neue App für das Smartphone

  • Live-Demonstration zeigt PIC anschaulich und praxisnah

Ganzheitliches Know-how, umfassender Service und ein immer breiteres Spektrum an Antriebskomponenten in Erstausrüsterqualität: Diese Gesamtkompetenz für den Antrieb stellt die ContiTech Power Transmission Group auf der AutoZum vom 21. bis 24. Januar 2015 in Salzburg unter Beweis. In Halle 10 am Stand 0401 zeigt das Unternehmen sein erweitertes Kit-Programm, eine neue App und das Product Information Center (PIC).

Im Fokus bei den Produkten steht das ergänzte Programm an Komplettpaketen. Die neuen Nebentriebs-Kits enthalten einen Keilrippenriemen und einen Spanner in Erstausrüsterqualität. Mit den rund 100 Komplettpaketen deckt ContiTech einen großen Teil der häufigsten Anwendungen ab. Außerdem wurde das Sortiment der Zahnriemen-Kits mit Wasserpumpe erweitert. Damit bietet das Unternehmen jetzt eine noch größere Fahrzeugabdeckung an.

Die neue App „ContiDrive“ von ContiTech zeigt Riemenspanner und andere Riementriebkomponenten als Explosionszeichnung in 3D. Die detaillierten Abbildungen können gedreht und bewegt werden.

Von der Artikelsuche über News bis hin zu 3D-Grafiken: Die App „ContiDrive“ der ContiTech Power Transmission Group bringt die ganze Welt der Riemen und Riementriebkomponenten von ContiTech auf das Smartphone. Sie bietet Anwendern ausführliche produktspezifische Informationen und Neuigkeiten für den Automotive Aftermarket sowie anschauliche 3D-Grafiken, Explosionszeichnungen und Animationen. Der einfachste Weg zu Stücklisten, Bildern, Einbautipps, Montageanleitungen oder Fahrzeuganwendungen führt über den integrierten QR-Code-Scanner der App. Mit ihm können die QR-Codes der ContiTech Produktverpackungen eingelesen werden – und man gelangt direkt zum gewünschten Produkt. Besucher der AutoZum können die App ausführlich testen.

Das PIC präsentiert ContiTech auf der Messe multimedial: Ein Erklärvideo zeigt die vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Onlinedienstes. Der Mechaniker Tom, eine Zeichentrickfigur, die im Video die Hauptrolle spielt, wird auf der Messe zum Leben erweckt. Ein Moderator schlüpft in die Rolle des Mechanikers – und führt Messebesuchern in kurzweiligen Live-Demonstrationen das PIC anschaulich und praxisnah vor. Das Product Information Center konzentriert Produktinformationen und Einbauhilfen – und steht mittlerweile in 16 Sprachen zur Verfügung.

Quelle: www.contitech.de