Fachvorträge bei der Automechanika Frankfurt 2014 Automechanika 2014

automechanika frankfurt

Karosserie-Instandsetzung, Logistik im Aftermarket, Unfallschadenmanagement,  Zukunft Autohaus, Car Wash

Die Automechanika Frankfurt bietet ihren Besuchern während der Messe vom 16. bis 20. September 2014 ein großes und thematisch breit gefächertes Vortragsprogramm. In Form von Kurzvorträgen präsentieren rund 50 internationale, renommierte Referenten spannende Themen.

Ort und Uhrzeit finden Sie ab Juli im Internet unter www.automechanika-frankfurt.com.

 

Expertenmeeting Karosserie-Instandsetzung

„Hat Stahl im Automobilbau in Zukunft noch eine Chance?“ ist Thema des Expertenmeetings Karosserie-Instandsetzung am 16. September. Die traditionsreiche Veranstaltung der Würzburger Karosserie-und Schadenstage, organisiert von Vogel Business Media, findet erstmalig im Rahmen der Automechanika Academy statt.
BVL-Fachforum: Logistik im Aftermarket

Das Thema Logistik hält ebenfalls Einzug ins Programm der Automechanika Academy. Das Fachforum vom Bundesverband Logistik beschäftigt sich am 17. September mit der „Komplexität im Aftermarket – Herausforderungen für die Logistik“.
Autohaus der Zukunft und Kfz-Service Symposium

Mit dem Autohaus der Zukunft und seinen Herausforderungen beschäftigt sich eine Vortragsreihe vom 17. bis 19. September in der Halle 9.2. Der Messe-Mittwoch thematisiert „Das moderne Autohaus im Spagat zwischen Online-Handel und kundenfreundlicher Werkstatt“, u.a. mit Vorträgen zu Augmented Reality – interaktive
Serviceanwendungen, Remanufacturing und der Dialogannahme. Der 18.9. befasst sich mit dem „Masterplan für Ihr Autohaus –Kalkulieren leicht gemacht“, während am 19.9. im Kfz-Service-Symposium sich alles um das Thema „Qualität in der Werkstatt – Ein Thema mit vielen Facetten“ dreht.
Car Wash City: Fachvorträge zum Thema Fahrzeugreinigung

An die Betreiber von Autowaschanlagen richtet sich das Seminarprogramm “Fahrzeugreinigung – Effizient, sicher und sauber” auf dem Freigelände von Car Wash City vom 17. bis 19.09.. Dabei sind Vorträge geplant u.a. zur „Wassseraufbereitung in Waschanlagen“, „Kundenzufriedenheit im Autowasch-Geschäft“, „Schadensvermeidung
bei der Fahrzeugwäsche“ und auch zur „Wassereffizienz: EUVerordnungen zur Ressourceneffizienz und die Auswirkungen auf die Fahrzeugreinigung“, die in einer Halle direkt auf dem Freigelände stattfinden.

 

Internationaler Kongress “Unfallschadenmanagement / Collision Repair Process Management”

Im Rahmen des Kongresses, der am 19.09.2014 stattfindet, wird die EU-Studie „Unfallschadenmanagement / Collision Repair Process Management“ vorgestellt. Zusammen mit Projektpartnern aus sechs europäischen Ländern wird dieses Projekt von der Universität Bremen, Institut Technik und Bildung, unter der Leitung von Prof. Dr. Georg Spöttl, durchgeführt, der selbst auch die Ziele und Ergebnisse des Projektes vorstellt. In weiteren Vorträgen werden u.a. der Kfz-Unfallschadenmarkt in Europa vorgestellt, die Strategie der fabrikatsgebundenen Unfallschaden-Instandsetzungsbetriebe in Deutschland sowie die Zukunft des CRPM in Europa erörtert und diskutiert.

 

Vorabregistrierung zur Automechanika Academy

Besucher, die sich für eine Veranstaltung der Automechanika Academy vorab online unter academy.automechanika.com registrieren, erhalten eine kostenlose Gutscheinkarte, die zum eintägigen Besuch der Automechanika Frankfurt berechtigt

 

Quelle: www.automechanika-frankfurt.com

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE