LIQUI MOLY als beste Ölmarke 2021

Veröffentlicht am 24.02.2021

LIQUI MOLY hat eine treue Fangemeinde. Befragt nach dem beliebtesten Motoröl, votierten die Leser der Auto Zeitung für den deutschen Schmierstoffhersteller. Das Ergebnis: Top Marke 2021 und Titel Nummer elf in Folge.

Als beliebtester Schmierstoff des Vorjahres ins Rennen gegangen, hielt LIQUI MOLY die Wettbewerber auch bei der diesjährigen Leserwahl der Auto Zeitung bis zum Schluss auf Distanz. Das Kunststück, von Position 1 aus als erster ins Ziel zu fahren, nennt man im Rennsport einen Start-Ziel-Sieg.

„Dafür braucht es starke Nerven, Disziplin, Können und ein hohes Maß an Kampfesgeist. All das beweisen wir Jahr um Jahr, auch unter schwierigsten Bedingungen, wie die vergangenen Monate gezeigt haben“, sagt Geschäftsführer Ernst Prost.

In der Formel 1 unterscheide ein konstant hohes Leistungsniveau gute von schlechteren Fahrern. So sei es auch bei Schmierstoffherstellern. Das Ulmer Unternehmen biete seit Jahrzehnten höchste Qualität Made in Germany.

Ernst Prost sieht eine weitere Parallele zum Motorsport: Der Fahrer könne noch so talentiert und eifrig sein, wenn das Team um ihn herum nur Mittelmäßiges leiste, würden die Siegchancen drastisch sinken.

„Erfolg ist nie eine One-Man-Show. Nur weil wir bei LIQUI MOLY alle an einem Strang ziehen, sind wir erfolgreich.“ Dieser Zusammenhalt sei in Ausnahmesituationen wie der jetzigen Pandemie essentiell. „Unsere Unternehmensgröße und unser kollegialer Umgang miteinander ermöglichen blitzschnelle Anpassungen an die jeweilige Situation.“

Das hätten die umfassenden Maßnahmen gleich zu Beginn der Krise gezeigt. Beispielsweise wurde in allen möglichen Bereichen binnen eines Tages auf Home Office umgestellt – und das nahezu reibungslos.

Erhöhung des Werbeetats

Daneben ist der Mittelständler vor allem ein soziales Unternehmen. Beispielsweise erhielt jeder Mitarbeiter eine Coronaprämie von 1.500 Euro, der Geschäftsführer verzichtete auf sein Gehalt und mit einer Produktspendenaktion von mehr als 5,5 Mio. Euro für Feuerwehren, Krankenhäuser, Rettungsdienste, „Essen auf Rädern“, Tafelläden, mobile Pflegedienste sowie Erste-Hilfe-Organisationen und viele weitere gemeinnützige Vereine, setzte das Unternehmen noch einen drauf.

Parallel verdoppelten die Ulmer ihren Werbeetat. Im Sport entschied man sich kurzfristig, die weltberühmten Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel die Handball-Weltmeisterschafft der Herren in Ägypten und die Europameisterschaften der Leichtathletik in Polen zu sponsern. Darüber hinaus wird LIQUI MOLY Namensgeber des MotoGP-Rennens in Deutschland.

„Entgegen dem Trend haben wir noch einige Schippen draufgelegt. Ein klares Zeichen für unsere Partner und für unsere Kunden: Auf LIQUI MOLY ist Verlass. Bestimmt hat auch das den einen oder anderen Leser der Auto Zeitung dazu bewogen, sein Kreuzchen bei LIQUI MOLY zu setzen“, so der Geschäftsführer.

Im Rennen der beliebtesten Autopflegemarken ging LIQUI MOLY abermals an zweiter Stelle ins Ziel. Auch in dieser Rubrik hat sich das Unternehmen längst auf hohem Niveau etabliert. Quelle: LIQUI MOLY

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top