Bridgestone: Reifen für den Volta Zero

  • Bridgestone liefert Reifen für die Volta Zero Fahrzeug- und Demo-Lkw-Flotte im Zuge der Markteinführung.
  • Volta Zero wird bei einer Online-Veranstaltung am heute am Donnerstag, den 3. September 2020, um 10:00 Uhr (11:00 Uhr MEZ) vorgestellt.

Volta Trucks, das skandinavische Start-up für vollelektrische Fahrzeuge, hat eine Reifenpartnerschaft mit Bridgestone, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche, angekündigt. Die Kooperation umfasst das präsentierte Fahrzeug, das bei einer Online-Veranstaltung am Donnerstag, den 3. September 2020, vorgestellt wird. Hinzu kommt die Ausstattung der Demo-Fahrzeuge, die Anfang 2021 mit Flottenbetreibern in die Testphase gehen sollen.

Große Logistik-Flottenbetreiber haben sich bereits für Testläufe des Volta Zero angemeldet, darunter die DPD Gruppe in Großbritannien sowie Bring und Posten in Skandinavien. In beiden Märkten wurden zudem schon Bestellungen für das Fahrzeug entgegengenommen.

Ausstattung für den Volta Zero

Bridgestone hat den Volta Zero mit dem R-Steer 002 in 285/70R19.5 146/144M sowohl auf der Vorder- als auch auf der Hinterachse ausgestattet. Das Laufflächenprofil des Lenkachsreifens ermöglicht ein optimales Fahrverhalten für vollelektrische Fahrzeuge mit hohem Drehmoment. Dank seines optimierten Rillendesigns bietet der R-Steer 002 auch eine deutliche Reduzierung des Geräuschpegels. Dies ist ein wichtiges Merkmal des Volta Zero, der überwiegend für den Einsatz in Innenstädten konzipiert ist. Sein geräuscharmer, vollelektrischer Antrieb ermöglicht den Betrieb in städtischen Gebieten rund um die Uhr – selbst bei strengsten Lärmschutzvorschriften.

„Die Transportindustrie befindet sich in einem schnellen Wandel und die Anforderungen an Fahrzeuge stehen immer mehr unter dem Stichwort CASE – vernetzt, autonom, flexibel und elektrisch“, sagt Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe. „Wir freuen uns darüber, bei der Einführung der Volta Zero Demo-Flotte mit dem neuen Hersteller von Elektrofahrzeugen zusammenzuarbeiten. Als Unternehmen möchten wir stets mit Partnern kooperieren, um zur Zukunft der Mobilität beizutragen.“

 

„Ich freue mich, dass Volta Trucks eine Partnerschaft mit Bridgestone für die Bereifung unserer Launch-Fahrzeuge und Demo-Flotte eingeht“, sagt Rob Fowler, Chief Executive Officer von Volta Trucks. „Als Hersteller des weltweit ersten großen speziell angefertigten, vollelektrischen Nutzfahrzeugs leisten wir Pionierarbeit im Bereich elektrisch angetriebener Nutzfahrzeuge. Deshalb freuen wir uns, mit einem innovativen und weltbekannten Reifenhersteller wie Bridgestone zusammenzuarbeiten, der unsere fortschrittlichen Ambitionen unterstützen kann.“

Quelle: Bridgestone

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top