KYB Stoßdämpfer für Škoda Scala

KYB beliefert Škoda erstmalig mit Stoßdämpfern

KYB Europe arbeitet zum ersten Mal mit dem tschechischen Automobilhersteller Škoda zusammen.

Der Fahrwerksspezialist beliefert den Hersteller mit Stoßdämpfern aus tschechischer Fertigung. Zum Einsatz kommen sie an der Vorder- und der Hinterachse des 2018 vorgestellten Škoda Scala. Der neue und in der Automobilpresse beliebte 5-Türer aus der Kompaktklasse geht ab diesem Jahr in ganz Europa mit Schrägheck an den Start. Produziert wird er im Werk Mlada Boleslav nordöstlich von Prag. Im Test durch die Redaktion des englischen Magazins AutoExpress erzielte das Fahrzeug beeindruckende Ergebnisse auf den meisten Fahrbahnoberflächen.

Mit Škoda gesellt sich ein weiterer internationaler Fahrzeughersteller zu der langen Liste der OEMs, die KYB als Stoßdämpferlieferant für ihre Serienfertigung vertrauen – darunter auch weitere Marken der Volkswagen-Gruppe. In jedem fünften, rund um den Globus neu ausgelieferten Auto finden sich bereits heute Stoßdämpfer von KYB. Damit gehört das Unternehmen zu den führenden Herstellern der Welt.

QUelle: KYB Europe

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top