Auf die Wasserpumpe achten!

Wasserpumpe: ein Verschleißteil, das man nicht vernachlässigen sollte!

Um den Ausfall einer Wasserpumpe zu vermeiden, sollte diese vorsorglich immer durch die Werkstatt geprüft bzw. im Zweifelsfalle ersetzt werden.

Diese Maßnahme vermeidet dem Autofahrer im Ernstfall folgenschwere Fehler wie zum Beispiel:

  • Leckage: Austritt von Kühlmittel/ Überhitzung des Motors
  • Bruch: Schaden am Riemen sowie umliegenden Komponenten
  • Spiel der Pumpenachse: Verschleißmaß des Riemens erhöht sich drastisch

Die Wasserpumpe sorgt dafür, dass das Kühlmittel in dem dafür vorgesehenen kleinen im Motor befindlichen Kühlkreislauf zirkuliert. Wird eine höhere Motor- bzw. Kühlmitteltemperatur erreicht, schaltet ein Thermostat einen zweiten, größeren Kühlkreislauf inkl. Wasserkühler hinzu, um immer eine optimale Motorbetriebstemperatur zu gewährleisten. Die Wasserpumpe kann sowohl über den Hauptriementrieb, als auch über den Nebentrieb Verwendung finden.

NTN-SNR hat sein Produktsortiment an Zahnriemensätzen mit Wasserpumpe (KDP) um etwa 200 Referenzen erweitert. Wie von unseren Zahnriemenkits gewohnt, befinden sich auch hier alle für die Montage benötigten Befestigungsteile in den entsprechenden Kits.

Quelle: NTN-SNR

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top