ATEV und PARTSMAN

ATEV und PARTSMAN bilden strategische Allianz

Auf Grund der Globalisierung der Märkte und der sich damit zurzeit abzeichnenden Zusammenschlüsse großer Marktbegleiter wurden die Geschäftsabläufe bei ATEV und Partsman überprüft und analysiert.

Beide Einkaufskooperationen kamen zum Entschluss, eine strategische Allianz aktuell im Bereich des Teileeinkaufs zu bilden für die kommenden Jahre zu bilden. Dabei wird ATEV und Partsman künftig bei einigen Lieferanten das Einkaufsvolumen bündeln, um das Vertrauen in die gemeinsamen Lieferanten zu bestätigen, aber auch um insbesondere allen Mitgliedern der beiden Einkaufskooperationen wirtschaftliche Vorteile sowie eine langfristige, beidseitige und erfolgreiche Zusammenarbeit zu garantieren.

ATEV ist ein genossenschaftlich organisierter Einkaufsverband von mittelständischen Autoteile-Händlern. Der Verband mit Sitz in Ludwigsburg wurde 1986 von sechs Händlern im schwäbischen Fellbach bei Stuttgart gegründet. Heute ist die ATEV eine der renommierten Leistungsgemeinschaften im Autoteilehandel mit 55 Mitgliedern in Deutschland und Österreich. Schnell und preisgünstig beliefern sie Werkstätten mit Autoteilen in Erstausrüsterqualität, Zubehör von der Anhängerkupplung bis zum Reinigungsmittel, Reifen und Rädern sowie Zweiradteilen und Zweiradzubehör.

Partsman ist ein Zusammenschluß von unabhängigen, freien Autoteile-Händlern in Deutschland. Als Dienstleister und Partner der einzelnen Mitglieder ist es die Aufgabe von Partsman die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, auszubauen und zu stärken. Aktuell gibt es 18 Mitgliedsbetriebe.

Quelle: ATEV / Partsman

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top