KYB Europe: Neue Vertriebsprofis

Hahn und Schwartz neu bei KYB Europe

Der Fahrwerksspezialist KYB Europe hat zwei weitere Vertriebsprofis verpflichtet und sein Team damit erneut ausgebaut. Der Stoßdämpfer- und Federhersteller begrüßt Lars Hahn als neuen Gebietsverkaufsleiter für Bayern, Österreich und die Schweiz. Oliver Schwartz übernimmt als Gebietsverkaufsleiter die Region Nord.

Damit hat KYB Europe – einer der führenden Lieferanten von Fahrwerkskomponenten für den Aftermarket und die OE – das Aftermarket-Vertriebsteam nun auch in den beiden wichtigen Regionen im Süden/Südosten und Norden optimal aufgestellt. Beide Neuzugänge sind im Markt bestens vernetzt und bringen viel Erfahrung mit.

Lars Hahn ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann. Der 40-Jährige arbeitete als Vertriebsbeauftragter im Großhandel von Bosch und später als Gebietsverkaufsleiter und Key Account Manager für Ruville, eine Marke der Schaeffler AG. Vor seinem Wechsel zu KYB im Oktober 2017 war er für einen süddeutschen Ersatzteilhändler mit Spezialisierung auf Achse, Bremse, Lenkung und Motor tätig.

Oliver Schwartz durchlief die Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Von 2005 bis 2009 arbeitete der heute 39-Jährige in einer Filiale der Auto Teile Unger GmbH & Co. KG – zunächst als Fachberater, später als Schichtleiter und stellvertretender Geschäftsführer. Von 2009 an bis zum Antritt seiner neuen Tätigkeit bei KYB Europe wirkte er bei Wessels & Müller SE als Verkaufsberater im Innen- und Außendienst.

Bei KYB Europe verantworten die neuen Gebietsverkaufsleiter die Kundenbetreuung in ihren jeweiligen Regionen und stehen als erster Ansprechpartner für technische und vertriebliche Fragen zur Verfügung. Hahn und Schwartz berichten direkt an Anton Schmidt, Leiter Vertrieb & Marketing für die deutschsprachigen Märkte (DACH).

Schmidt: „Wir freuen uns, Lars Hahn und Oliver Schwartz in unserem Team zu haben. Sie sind ausgewiesene Kenner der Branche und werden unseren Kunden erfolgreich mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

Quelle: KYB Europe

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top