ContiTech – Zusätzliche im F.O.C.U.S.

Zusätzliche Eigenschaften im F.O.C.U.S.

  • Mit „Enhance and F.O.C.U.S.“ bietet Benecke-Kaliko den Zusatznutzen optimierter Produkte und Servicelösungen

  • Kundenspezifische Lösungen schaffen Alleinstellungsmerkmale

  • Effizientere und effektivere Produktionsabläufe

Hannover, April 2015. Benecke-Kaliko hat das Programm „Enhance and F.O.C.U.S.“ aufgelegt, um den Kunden den Zusatznutzen optimierter Produkte und Servicelösungen zu bieten.

Der Leitgedanke „the value of better interiors“ steht dabei für hochwertige, zeitgemäße Innenraumlösungen, deren Funktionalität und Ambiente jedes Fahrzeug aufwerten. Jedes der hochwertigen Produkte von Benecke-Kaliko kann auf Wunsch mit zusätzlichen Eigenschaften versehen werden und schafft damit einen echten Mehrwert für die Kunden. Die Zusatzfunktionen bieten ihnen die Möglichkeit, sich von ihren Mitbewerbern abzuheben, ihre Attraktivität als Anbieter zu steigern und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

 „Das Programm ,Enhance and F.O.C.U.S.‘ ist eine Art Werkzeugkasten sowohl für Produkt- als auch Servicelösungen zur Verwirklichung optimierter Soft-Touch-Innenraumoberflächen, die gezielt die Emotionen der Kunden ansprechen, den Kern einer Fahrzeugmarke unterstreichen, ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken und die ökologische Nachhaltigkeit fördern“,

erklärt Dominik Beckman, Leiter der weltweiten Marketingaktivitäten bei Benecke-Kaliko. F.O.C.U.S. steht dabei für Feature Optimized Customer Unique Solutions. Gemeint sind damit spezifische Lösungen, die den Kunden möglichst großen Zusatznutzen bieten, durch den sie gezielt auf die Wünsche und Bedürfnisse der Autokäufer im jeweiligen Marktsegment eingehen können.

Die Erweiterungen von Benecke-Kaliko helfen den Kunden in der Erstausrüstung zudem, besonderen nationalen Vorschriften – wie bezüglich der Qualität der Innenraumluft in China – gerecht zu werden. Dadurch können Fahrzeughersteller vorbildlich ihrer sozialen Verantwortung nachkommen.

Sobald die erforderlichen oder gewünschten Erweiterungen feststehen, haben die Erstausrüstungskunden zusätzlich die Möglichkeit, die Vorteile des F.O.C.U.S.-Portfolios von Benecke-Kaliko zu nutzen. Diese ergänzenden Eigenschaften bringen Individualität, Persönlichkeit, Lebensstil und Werte zum Ausdruck.

Gemeinsam tragen sowohl die Produkterweiterungen als auch das F.O.C.U.S.-Sortiment dazu bei, Effizienz und Effektivität in den Produktionsabläufen bei den Tier 1 und in der Erstausrüstung zu steigern. So steht beispielsweise die Erweiterung Protect für hohe Kratzfestigkeit und hat den Vorteil, den Ausschuss durch Schäden bei der Handhabung, Verarbeitung oder dem Anbringen des Materials auf dem Bauteil zu reduzieren.

Ein weiteres Beispiel für F.O.C.U.S. ist ein Material zur leimlosen Verarbeitung am Bauteil, das dem Tier 1 einen Arbeitsschritt spart und darüber hinaus noch die Haptik verbessert und so auch dem Autokäufer imponiert. Auch die Servicelösung Surfvis 3D, die bei der Produktentwicklung Zeit, Mühe und Kosten einspart, ist ein Baustein von F.O.C.U.S.

 „Unser Konzept ,Enhance and F.O.C.U.S.‘ nützt sowohl unseren direkten Kunden und den Fahrzeugherstellern als auch deren Kunden, den Fahrzeugkäufern weltweit“, bringt Beckman die Vorteile auf den Punkt.

 Kreative Möglichkeiten

Die optimierten Produkte tragen bei Benecke-Kaliko jetzt durchgängig die Zusatzbezeichnungen wie Go!, Eco, Light, Protect, Lux und Hylite. Die gewichtsreduzierte Variante Go! ermöglicht den Einstieg in die Produktfamilien. Mit ihm sollen die hochentwickelten Premiumoberflächen von Benecke-Kaliko verstärkt auch in den Wachstumsmärkten außerhalb Europas Einzug finden. Außerdem bieten sich die Materialen auch für Einsteigermodelle an, um sich mit hochwertigen Innenraummaterialien von der Masse abzuheben.

Produkte mit dem Zusatz Eco sind im Hinblick auf Umweltfreundlichkeit und ökologische Verträglichkeit optimiert. Diese Produktfamilie ist extrem emissions- und geruchsarm und kontaktallergenfrei sowie unter Verwendung nachwachsender Rohstoffe hergestellt. Light-Produkte wie Yorn Light sind hingegen ultraleicht. Protect steht für kratzfest, schmutzabweisend, besonders langlebig und ganz einfach zu reinigen. Und in der Kategorie Lux sind Materialien mit besonders luxuriöser Haptik und herausragender Performance zusammengefasst. Eine Vielzahl möglicher Zusatznutzen findet sich dann noch in der Kategorie Hylite: Sie umfasst transluzente, nachleuchtende und elektrisch leitfähige Materialien ebenso wie solche in Metallic-Optik. Ein Beispiel sind die beheizbaren Sitzmaterialien von Benecke-Kaliko.

 Unter F.O.C.U.S. sind neue, kreative Möglichkeiten für den Fahrzeuginnenraum zusammengefasst. Dazu gehören zweifarbige Materialien, der Digitaldruck als ultimatives Mittel zur individuellen Gestaltung und die Gradienten-Oberflächen-Technologie für faszinierende Farbeffekte. Bei der Mikro-Perforation kommen die Vorteile der Standardperforation in einer Luxusausführung daher, die die Möglichkeit zur Differenzierung durch Design und eine Funktion zur Sitzkühlung und Ventilation bietet. Ebenfalls in diese Kategorie fallen neue Entwicklungsdienstleistungen, die die exklusive Simulationstechnologie Surfvis 3D von Benecke-Kaliko nutzen.

Quelle: www.contitech.de

 

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top