Zeller + Gmelin erweitert Portfolio Industrie, Motoröl

zeller+gmelin-divinol-schraubkartuschen

Gut gefettet und geschmiert

Viele kennen Zeller + Gmelin als zuverlässigen Lieferanten hochwertiger Schmierstoffe. Die Marke Divinol ist insbesondere im Werkstattbereich ein Begriff. Das Produktspektrum an Divinol-Schmierstoffen ist extrem breit, da bleibt dem Kfz-Betrieb kaum ein Wunsch offen. Aber auch Rasenmäher- und Kettensägeöle kommen von dem Schmierstoffspezialisten aus Eislingen. Aufgrund des hohen Kundennutzens und der starken Marktnachfrage hat sich der Hersteller nun entschieden, sein Portfolio an 500 Gramm Schraubkartuschen um weitere Schmierfette zu erweitern.

Im Werkstattbetrieb deckt Zeller + Gmelin fast jeden Bereich ab – ob Felgenreiniger, Pflegesprays oder sämtliche Sorten an Ölen und Fetten. Gerade die hochwertigen Schmierfette erfreuen sich einer zunehmenden Beliebtheit.

„Weltweit setzen unsere Kunden erfolgreich Schmierfette der Marke Divinol ein“, weiß Christian Stapper, Produktmanager Schmierstoffe bei Zeller + Gmelin. „Egal welches Anwendungsgebiet – unsere Schmierfette sorgen für den reibungsarmen Rundlauf von Wälzlagern, Gleitlagern, Getrieben und sonstigen Aggregaten“

Schmierfette für ein breites Anwendungsspektrum

Mit jahrzehntelanger Erfahrung und umfassendem Praxis-Know-how kennt und versteht Zeller + Gmelin die Herausforderungen beim Einsatz von Schmierfetten. Auf dieser Basis entwickeln die Eislinger in praxisnaher Zusammenarbeit mit den Anwendern Schmierfette für verschiedenste Einsatzgebiete. Dabei werden sämtliche spezifischen Anforderungen in punkto Schmierleistung, Betriebssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit vollumfänglich erreicht.

„Wir vermarkten Schmierfette abhängig vom Einsatzzweck und der benötigten Schmiermenge pro Schmierintervall in verschiedenen Gebindegrößen“, erläutert Produktmanager Christian Stapper.

Eine im Handel weit verbreitete Gebindeform stellen die sogenannten Fettkartuschen dar, die üblicherweise mit einem Füllgewicht von 400 Gramm angeboten werden. Diese Kartuschen werden mittels einer Aufreißlasche (Pull-off) geöffnet.

Schraubkartuschen für eine komfortable Handhabung

Neben den Standardkartuschen haben sich seit einigen Jahren sogenannte Schraubkartuschen am Markt etabliert. Hauptvorteil der Schraubkartuschen ist deren einfaches Öffnen durch Aufdrehen des Deckels. Insbesondere bei kälteren klimatischen Bedingungen sowie bei Durchführen des Schmierdienstes im Freien, wie bspw. in der Bau-, Land- und Forstwirtschaft, erweist sich das vereinfachte Öffnen als großer Vorteil.

„Aufgrund der einfachen Handhabung und der vielseitigen Anwendungsgebiete sind unsere 500 Gramm Schraubkartuschen am Markt sehr beliebt“, erklärt Christian Stapper. „Deshalb haben wir uns dazu entschieden, dieses Portfolio im Interesse unserer Anwender auf weitere innovative Schmierfette auszuweiten.“

Neue Innovationen im Bereich 500 Gramm Schraubkartuschen

Neben den bereits verfügbaren Produkten „Divinol Mehrzweckfett 2“ und dem Hochdruckfett „Divinol Garant 2000 EP Plus“ wird das Programm um ein Hochtemperatur- sowie ein Langzeitschmierfett ausgebaut. Zukünftig steht damit folgendes Programm an Schmierfetten zur Verfügung:

  • Divinol Mehrzweckfett 2: Universalschmierfett auf Basis Lithiumseife für einen sehr breiten Anwendungsbereich
  • Divinol Fett Garant 2000 EP Plus: Vielseitiges EP-Schmierfett für einen sehr breiten Anwendungsbereich
  • Divinol Lithogrease 2 B: Hochtemperaturfett zur Langzeitschmierung von Radnaben in Nutzfahrzeugen
  • Divinol Fett Top 2003: Teilsynthetisches, wasserabweisendes Langzeitschmierfett auf Basis Calciumseife mit sehr gutem Haftungsvermögen

Quelle: Zeller + Gmelin