Rameder expandiert weiter Deals, Teilehandel

Rameder Logo

Rameder treibt Internationalisierung voran und übernimmt ELSA GROUP s.r.o.

Expansion auf dem tschechischen Markt

Mit knapp 300.000 versendeten Anhängerkupplungen und einem jährlichen Umsatz von rund 70 Millionen Euro ist Rameder im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätzen mit großem Abstand europäischer Marktführer. Mit der Akquisition der ELSA GROUP s.r.o. in Tschechien wird diese Position nun weiter ausgebaut.

„Mit der ELSA GROUP baut Rameder seine internationale Marktführerschaft weiter aus und kann den tschechischen Markt ab sofort mit einer eigenen Gesellschaft bedienen. Damit haben wir die Grundlage geschaffen, um auch in den osteuropäischen Märkten weiter zu wachsen. Der tschechi-sche Markt ist sehr interessant für uns, da wir hier noch große Wachstumspotenziale sehen. Daher war es für uns ein logischer Schritt, mit ELSA den Marktführer für Anhängerkupplungen in Tschechien zu erwerben“, so das Management von Rameder.

Der Erwerb der ELSA GROUP s.r.o. ist nach der Übernahme des französischen Marktführers France Attelage Ende 2016 bereits der zweite Zukauf durch Rameder innerhalb von zwei Jahren.

Quelle: Rameder