Zeller + Gmelin auf der Automechanika Automechanika 2018, Industrie

divinol-logo

Schmierstoffe für Kfz und Werkstatt: Von A wie Achsfett bis Z wie Zeller + Gmelin

Zeller+Gmelin: Automechanika in Frankfurt vom 11.-15.09. 2018 in Halle Zeller+9.1, Stand A16

Auf der Automechanika 2018 zeigt der bekannte Schmierstoffspezialist für Kfz- und Werkstattbetrieb Zeller+Gmelin alles rund um die Marke Divinol. Neu im Programm fünf neue Bike-Öle für Motorrad, Mofa oder Moped. Schmierstoffe für Kfz-Wartung- und Instandhaltung runden das Komplettprogramm ab.

Autofahrer vertrauen in der Regel ihrer Werkstatt und die Werkstätten bauen mit ihrem Geschäftsmodell zu einem großen Teil auf den Schmierstoff-Mittelstand. Und der kann auch in einem insgesamt kaum noch wachsenden einheimischen Schmierstoffmarkt mit ausgereiften Qualitätsprodukten und einer umfangreichen Palette an Automotive-Schmierstoffen punkten. Andreas Krapf, Produktmanager für Automotive und Kfz Sonderprodukte bei Zeller+Gmelin, kann das nur bestätigen:

“Im Werkstattbetrieb finden wir fast für alle Anwendungsbereiche etwas in unserem breiten Produktportfolio, vom Felgenreinigern angefangen über Pflegesprays bis zu sämtlichen Sorten an Ölen und Fetten. Darunter auch unsere äußerst alterungsstabilen Premium-Öle mit dünner Viskosität, also Low-Viscosity, und zuverlässigem Schmierfilm.”

Dabei ist der Anwendungsbereich nicht nur auf Pkw beschränkt, sondern umfasst ebenso Nutzfahrzeuge und Zweiräder.

“Weshalb bei älteren Fahrzeugen oder Gebrau chtwagen außerhalb der Garantiezeit auf teure OEM-Öle setzen, wenn mit Divinol eine vollwertige und qualitativ hochwertige Alternative verfügbar ist”, ergänzt Marc Schurr, Vertriebsleiter für den Divinol-Bereich bei Zeller + Gmelin.

“Ob Achsfette, Getriebe- und Motoröle oder Bremsflüssigkeit wie auch Pflege-, Schutz- und Reinigungsmittel, unser Produktspektrum deckt nahezu alle Einsatzbereiche in einer Auto-Werkstatt ab”, betont Andreas Krapf.

Im Zentrum des Messeauftritts stehen die bewährten Divinol-Motoröle für den Automotive-Bereich. Die Schwaben sind hier Lieferant für Zweitakt-Öle, Einbereichs- und Mehrbereichs-Öle für NFZ, PKW und Motorrad. Alterungsstabile Premium-Öle mit dünner Viskosität (Low-Viscosity) und zuverlässigem Schmierfilm runden das Angebot ab.

“Es gibt im Werkstattbetrieb kaum ein Bereich, den wir von Zeller+Gmelin nicht abdecken können, ob Felgenreiniger, Pflegesprays oder alle Sorten an Ölen und Fetten”, erklärt Marc Schurr.

Erstmals auf der Messe vorgestellt: neue Bike-Öle von Zeller + Gmelin Rund um die Divinol Bike Serie bietet Zeller + Gmelin zur Sortimentsergänzung auch Zweitaktöle, Getriebeöle, Fette und Pflegeprodukte für Motorrad, Scooter, Moped und Quad an. Die neuen Motorradöle zeichnen sich durch hohe Temperaturbelastbarkeit aus sowie ihre Tauglichkeit für Nasskupplungen.

Bei der Entwicklung der neuen Divinol Bike Serie haben die Eislinger auf hochwertige Grundöle in Verbindung mit technisch ausgereiften Additiven geachtet. Dabei war die größte Herausforderung für Motorradöle das Temperaturmanagement: Egal ob extreme Hitze oder Kälte, es muss seine Form und Funktion über den gesamten Betriebszeitraum halten können, da bereits mengenmäßig deutlich weniger Motorenöl im System vorhanden ist als bei PKW Motoren. Hinzu kommt, dass die Zweiräder über relativ einfache Kühlsysteme verfügen, meist luftgekühlte Aggregate.

“Diese deutlich höheren Anforderungen bei 2- oder 4-Taktern erfordern einen durchdachten Aufbau von Motorradölen”, weiß Andreas Krapf.

Um eine frühzeitige Ölalterung und Aufdickung trotz hoher Temperaturbelastung zu verhindern, sind den Bike-Ölen bestimmte Additive zugesetzt, damit die Schmierleistung bis zum regulären Ölwechsel erhalten bleibt und die Aggregate keinen Schaden nehmen. Zusätzlich entstehen bei erhöhter Temperaturbelastung Ablagerungen, die sich im Motorenraum absetzten können. Um einen reibungslosen Motorlauf zu gewährleisten, enthalten die Motorradölen von Zeller + Gmelin zudem robuste Detergent-Systeme (Reinigungsadditive), die Ablagerung von Schwebstoffen im Motorraum unterbinden und somit helfen Motorschäden zu reduzieren.

“Die Automechanika ist für Zeller + Gmelin mit dem extrem breiten Schmierstoffsortiment im Kfz-Umfeld natürlich eine der wichtigsten Fachmessen überhaupt, wir haben in Frankfurt immer sehr gute Fachkontakte knüpfen können”, freut sich Divinol-Vertriebsleiter Marc Schurr auf den Messeauftritt.

Quelle: Zeller + Gmelin