Zeitwertgerechter Turboladertausch Teilehandel

motair-turbolader

Zeitwertgerechter Turboladertausch in Serienqualität

Nicht nur mit Blick auf die Laufleistungen moderner Motoren, sondern auch aufgrund deren Umweltverträglichkeit ist der Turbolader gerade im Nutzfahrzeugbereich ein entscheidendes Bauteil. Im harten täglichen Einsatz kommt der robusteste Turbolader irgendwann an sein Ende. Das bedeutet jedoch nicht, dass zwangsläufig ein neuer Turbolader verbaut werden muss. Gerade bei älteren Fahrzeugen überlegen Nutzfahrzeugbetreiber genau, welche Investitionen in das Fahrzeug sich noch lohnen. Hier bietet die Motair Turbolader GmbH eine zeitwertgerechte Alternative. Mit dem RECO Turbo-Programm aus industrieller Wiederaufbereitung wird OES-Serienqualität für die zeitwertgerechte Reparatur geboten. Der Name Motair RECO steht dabei für wirtschaftliche Lösungen, die gleichzeitig Ressourcen schonen und damit die Umwelt entlasten.

Nicht nur das Ergebnis der Turbolader-Wiederaufbereitung wurde auf dem Messestand der NUFAM in Karlsruhe gesehen. Die Besucher bekamen auch Informationen über den aufwändigen Prozess, durch den aus Altteilen wieder hochwertige Turbolader entstehen.

„Diese entsprechen funktional dem Originalteil“, betont Motair Geschäftsführer Andreas Solibieda. Deshalb erhält der Kunde die gleiche Gewährleistung bzw. Garantie wie beim Original-Neuteil. „Sämtliche Arbeiten werden von Motair strikt nach Herstellervorgaben und mit Originalersatzteilen oder Ersatzteilen in OES-Qualität ausgeführt“, so Solibieda.

Neben industriell wiederaufbereiteten Turboladern aus dem firmeneigenen RECO Turbo-Programm hat die Motair GmbH natürlich auch neue Original-Turbolader namhafter Hersteller im Produktportfolio.

 

Quelle: Motair