Carsten Schäfer verantwortet Fleet Unit Dienstleistung, Flottenmanagement, Personalien

Flotteneinzelgeschäft-ps-team

PS-Team: Carsten Schäfer verantwortet gesamtes Flottengeschäft

Im Zuge eines Ausbaus des Management Boards bündelt PS-Team das Flotteneinzel- und -massengeschäft in der Business Unit Fleet. Der erfahrene Logistikspezialist Carsten Schäfer leitet den Geschäftsbereich und rückt damit in die oberste Führungsebene des Prozessdienstleisters auf. Zuletzt war er für das Flotteneinzelgeschäft bei PS-Team verantwortlich und konnte dieses nachhaltig stärken. So hat er die Weiterentwicklung der Softwareplattform PS Logic II fachlich begleitet, den Kundenstamm ausgebaut und Verfahren zur Sicherung der Servicequalität implementiert.

Carsten Schäfer: „Ich sehe meine Rolle als Vermittler zwischen den Unternehmen, die auf PS-Team-Dienstleistungen und -Softwareprodukte setzen, unserer Produktentwicklung und dem Flottenteam. Wenn wir nun das gesamte Fleet Business zusammenlegen, kann ich die internen Kapazitäten sowie externe Dienstleister optimal im Sinne der Kunden einsetzen.“ Die gesamte Fahrzeugein- und -aussteuerung inklusive Logistik und Disposition für Flotten wird in der Business Unit Fleet koordiniert. Business Unit Managerin für das Flottenmassengeschäft bleibt Sezay Aktürk. Sie folgte in dieser Position Anfang 2015 auf Carsten Schäfer und leitet seither erfolgreich diesen Bereich.

Kenner der Flottenwelt und Logistikexperte

PS-Team-Geschäftsführer Heinz Moritz: „Unter der Führung von Carsten Schäfer hat sich das Flotteneinzelgeschäft im vergangenen Jahr ganz hervorragend entwickelt. Als unser Logistikexperte war Carsten Schäfer zuvor lange Jahre für das Massengeschäft verantwortlich. Er kennt also beide Welten aus dem Effeff. Von Autovermietern über große Unternehmensfuhrparks bis hin zu Full-Service-Leasinggesellschaften, Remarketing- und Car Sharing-Anbietern steht künftig allen Flottenkunden eine einzige, hoch kompetent geführte Unternehmenseinheit zur Verfügung, die personell optimal auf die Kundenunternehmen ausgerichtet ist.“

Gezielte Kundenansprache über drei Business Units

Die Business Unit Fleet ist einer der drei Geschäftsbereiche, mit denen PS-Team den gesamten Mobilitätsmarkt abdeckt. Als Director der Business Unit Financial Institutions konnte unlängst Frank Schottenheim gewonnen werden. Er leitete lange Jahre das Asset Management bei der GE Capital Leasing für die Märkte Deutschland und Benelux. Der dritte Bereich, die Business Unit Manufacturer, wird von Geschäftsführer Heinz Moritz geführt.

Über die PS-Team Deutschland GmbH (www.ps-team.eu)

Seit 30 Jahren übernimmt PS-Team alle Aufgabenstellungen rund um gewerblich genutzte Fahrzeuge. Als Dienstleister für Dienstleister bietet das Unternehmen prozessorientierte Systeme und Produkte an – basierend auf durchdachten Konzepten, klaren Strukturen und kurzen Entscheidungswegen. Neben großen Finanzierern, Autoherstellern und Fahrzeugflotten betreut PS-Team rund 70 Prozent der Leasinggesellschaften und Fahrzeugvermieter. Lösungen für den Autohandel und Versicherer runden das Portfolio des über 145 Mitarbeiter zählenden Unternehmens ab. In einem eigenen Dokumentenarchiv verwahrt der Dienstleister über 2,6 Millionen Fahrzeugdokumente mit bis zu 9.000 Einzelbewegungen pro Tag und koordiniert rund 750.000 Fahrzeugregistrierungen und Stilllegungen jährlich. Ebenfalls in diesem Zeitraum werden 240.000 Fahrzeugtransaktionen per Spedition und auf eigener Achse angestoßen. PS-Team verwahrt 100.000 Kfz-Schlüssel und unterhält die weltweit einzige vollautomatische Kennzeichen-Prägesystemlösung mit Onlineanbindung. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen 35.000 Bestandsprüfungen mit 900.000 Fahrzeugen p.a. Zudem prüft das von PS-Team angelegte europäische Asset-Register PS DataCollect täglich mehr als zwei Millionen Objekte (Fahrzeuge, Maschinen etc.), um Eigentumsrechte sicherzustellen. Über ein System von Partnern unter dem Dach der PS Corporation AG werden die Produkte der PS-Team-Familie sukzessive europaweit vertrieben.

Quelle: PS Team