Saleri gewinnt Innovationspreis für neue, modular wirksame Wasserpumpe auf der Automechanika Automechanika 2014, Industrie

Saleri Wasserpumpe

Saleri, der italienische Wasserpumpenspezialist hat mit seinem innovativen Pumpensystem, das auf Temperaturschwankungen im Kühlkreislauf flexibel reagiert, den Innovationspreis in der Kategorie „OE Produkte & Service“ der diesjährigen Automechanika gewonnen.

Diese einfache und zudem Gewicht sparende Lösung, die den Kraftstoffverbrauch reduziert, hat Saleri außerdem den Zugang zum „Green Directory“ eröffnet. Dort sind nur die 25 Industrieprodukte gelistet, die als besonders umweltfreundlich gelten und als solche während der Leitmesse der Automobilindustrie gekennzeichnet werden dürfen.

Dank eines einfachen, leichten und kostengünstigen Bauteils ist es jetzt möglich, die Temperatur des Kühlmittels innerhalb des gesamten Kreislaufs präzise zu kontrollieren und je nach Bedarf automatisch zu regulieren. In Abhängigkeit von der jeweiligen Anforderung wird der Kreislauf beschleunigt, gebremst oder auch ganz abgeschaltet. Mit signifikanter Wirkung auf die Reibungsverluste, also auf den Treibstoffverbrauch und damit auch auf die Abgaswerte.

Das kleine Bauteil, es heißt Obturatorhülse, kann sowohl thermostatisch als auch mit jeder anderen Technologie, die auf Druckschwankungen reagiert, aktiviert werden. Sie ist innerhalb des Pumpengehäuses in der Rotorkammer platziert und steuert von dort den Zufluss des Kühlmittels in den Kreislauf. Die Variabilität reicht stufenlos von Null bis Maximum und ist demnach keine simple ein/aus Lösung. Sie reagiert auf Temperaturschwankungen im Kühlkreislauf mit der optimalen Menge an Kühlflüssigkeit.

Das Leistungsvermögen herkömmlicher Wasserpumpen war immer allein von der Kurbelwellendrehzahl im Motor abhängig: Hohe Drehzahl – hoher Durchsatz der Kühlflüssigkeit; niedrige Drehzahl – geringer Durchsatz. Darum sind herkömmliche Pumpen notwendiger Weise überdimensioniert solange der Motor nicht ständig unter Volllast läuft. Dem Ziel, dieser Drehzahlabhängigkeit Einhalt zu gebieten, hat Saleri in den letzten Jahren immer mehr Forschungs- und Entwicklungszeit gewidmet. Die Ergebnisse sind jetzt an diesem neuen, variablen Pumpensystem deutlich sichtbar.

Basilio Saleri, Präsident und CEO von Industrie Saleri Italo S.p.A. äußert sich zu dem Innovationspreis und Saleris Einbezug in den „Green Directory“ Wegweiser: “Wir sind sehr stolz, einer der Preisträg er dieses r e nom m ier t en A war d s zu se in. Diese Anerkennung bestätigt unseren strategischen Ansatz in Richtung umwelt- und ressourcenschonende Entwicklungen. Sie belohnt unser Unternehmen für die jahrelangen F&E-Investitionen und unsere Mitarbeiter für ihre Professionalität.“

Die Vorteile dieser fortschrittlichen Technologie im Einzelnen:

  • Die Regelung des Kühlmitteldurchflusses ist optimal auf den Kühlbedarf abgestimmt
  • Der Leistungsabfall im Kreislauf wird auf ein Minimum reduziert
  • Das spezifische Design des Mechanismus verhindert Kavitation, die aufgrund der Reduzierung des Durchflusses entstehen könnte

Die Innovationskraft des Unternehmens hat Saleri zum führenden Wasserpumpenhersteller in Europa heranwachsen lassen.

Quelle: www.saleri.it