Headline Ads Banner

Neue Generation von Loctite Schraubensicherungs-Sticks Industrie

KV_NR_Neue_Generation_von_Loctite_SchraubensicherungsSticks_354833_web_606W

 Loctite Schraubensicherungs-Sticks

Loctite 248 und Loctite 268 sind Schraubensicherungen mit wachsartiger, halbfester Konsistenz. Sie härten zuverlässig selbst auf öligen Flächen oder inaktiven Metallen wie zum Beispiel rostfreiem Stahl. Sie werden von Henkel als einfach zu handhabende Drehstifte für verschiedenste Anwendungen in den Bereichen Wartung, Reparatur und Instandsetzung angeboten.

Diese neuen anaeroben Schraubensicherungen garantieren selbst bei der Verbindung öliger Teile eine zuverlässige Aushärtung. Aktivatoren sind bei den meisten Anwendungen nicht notwendig, da die Sicherungsleistung von Loctite 248 und Loctite 268 auch bei inaktiven Metallflächen, beispielsweise aus rostfreiem Stahl, erstklassig ist. Dank der wachsartigen, halbfesten Konsistenz besteht bei den Drehstiften nicht die Gefahr, dass das Produkt in der Hosentasche, dem Werkzeugkasten oder bei Überkopfarbeiten ausläuft oder tropft. Die Handhabung ist genau so einfach wie bei der bekannten Klebstiftmarke Pritt im Konsumentenbereich.

Loctite 248 und Loctite 268 besitzen die gleichen Leistungsmerkmale wie die bekannten flüssigen Schraubensicherungsmittel von Loctite. Sie sorgen für eine zuverlässige Schraubensicherung, verfüllen Hohlräume zwischen den Gewindegängen und verhindern daher neben dem Losdrehen auch Leckagen und Korrosion.

Drehstifte in zwei Ausführungen: Blau für mittelfeste und Rot für hochfeste Schraubensicherung

Mit dem blauen Loctite 248 mittelfest gesicherte Schraubverbindungen können mit einem Handwerkzeug gelöst werden. Dieser anaerobe Klebstoff kommt in der Regel bei Werkzeugmaschinen, Pressen, Pumpen, Kompressoren, Befestigungsschrauben und Getrieben zur Anwendung, bei denen regelmäßig Wartungs- und/oder Instandhaltungsarbeiten erforderlich sind.

Mit dem roten Loctite 268 hochfest gesicherte Schraubverbindungen müssen vor dem Lösen mit einem Handwerkzeug zunächst punktuell erwärmt werden. Dieser Klebstoff ist für permanente Hochleistungsanwendungen gedacht und kommt überwiegend bei Hochleistungsmaschinen, Aufhängebolzen, Lagerdeckelschrauben und -bolzen sowie Motoren-, Getriebe- und Pumpenbefestigungen zum Einsatz.

Quelle: www.loctite.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE