Headline Ads Banner

Neueste Produktentwicklungen und praxisorientiertes Know-how Industrie

20140703_PM_SAAM_TechnikLive_DE_Bild2

Mit Vollgas voraus: Neueste Produktentwicklungen und praxisorientiertes Know-how

– Wissensvermittlung, die Spaß macht -

LANGEN, 3. Juli 2014. Was ist bei der Instandsetzung trockener Doppelkupplungssysteme zu beachten? Welche Vorteile bringt der rechtzeitige Ersatz eines Generatorfreilaufs? Wofür steht die FAG Radlagergeneration 2.1? Komplexe technische Fragestellungen, deren spannende und praxisnahe Beantwortung ein Plus für jeden Werkstattinhaber und -mitarbeiter bietet. Und: Genau hier liegt der Fokus der Werkstattevents von Schaeffler Automotive Aftermarket. Mehr noch:

Neueste Produkte und Reparaturlösungen der Marken LuK, INA und FAG sowie eigens entwickelte Spezialwerkzeuge werden hier nicht nur präsentiert, sondern direkt vor Ort „live“ erprobt. Rund 120 Werkstattprofis haben jetzt die Gelegenheit genutzt und sich im Rahmen des jüngsten Werkstattevents am Nürburgring einen echten Wissensvorsprung verschafft.

Im Mittelpunkt des Werkstattevents standen die Lösungen der Aftermarket-Spezialisten zu Motor, Getriebe und Fahrwerk. Ein besonderes Highlight hierbei: das Praxis-Training zur Montage und Demontage einer trockenen Doppelkupplung mit Hilfe des LuK RepSet® 2CT. Das LuK RepSet® 2CT ist eine Reparaturlösung von Schaeffler Automotive Aftermarket, die es freien Werkstätten erlaubt, trockene Doppelkupplungssysteme von Fahrzeugen der Marke Renault (6-Gang-Getriebe DC4) sowie der Marken Audi, Seat, Skoda und Volkswagen (7-Gang-Getriebe) instandzusetzen.

Weitere Schwerpunkte bildeten Praxis-Trainings zur Montage und Prüfung von INA Spannrollen und Generatorfreiläufen sowie zur (De-)Montage von FAG Radlagern der Generation 2.1. Direkt im Anschluss konnten die Werkstattprofis auf einem anspruchsvollen Parcours des Fahrsicherheitszentrums am Nürburgring die Innovationen der Marken LuK, INA und FAG auf ihre Leistungsfähigkeit und ihr Fahrverhalten testen. Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung: die Verlosung von fünf Fahrten mit dem Renntaxi.

Fazit: „Eine kompakte Wissensvermittlung“, so Andreas Sittart, Teilnehmer am Werkstattevent und Inhaber des Meisterbetriebs Kfz-Technik Sittart, in Witten. „Das ist eine prima organisierte Veranstaltung, die mir großen Spaß gemacht hat“, resümierte auch Andreas Witte vom Autohaus Brotte in Delbrück.

Das Konzept, Produktwissen praxisnah, professionell und anschaulich zu vermitteln und dabei zugleich die Schaeffler-Produktwelt live „erfahrbar“ zu machen, geht auf. „Das starke Interesse im Vorfeld der Veranstaltungen sowie das durchweg positive Feedback im Nachgang – und dies nun bereits im vierten Jahr in Folge – bestätigen uns, diesen innovativen Weg weiter zu gehen“, so Lutz Sattler, Leiter Vertrieb Zentraleuropa, Schaeffler Automotive Aftermarket.

Übrigens: Kfz-Profis, die bisher noch keine Gelegenheit zur Teilnahme an einem Werkstattevent von Schaeffler Automotive Aftermarket hatten, können sich im Rahmen der Automechanika 2014 in Frankfurt am Main bei täglichen Live-Vorführungen auf dem Messestand der Aftermarket-Spezialisten (Halle: FOR.0, Stand: A01) von den jüngsten Schaeffler-Produkten und Reparaturlösungen überzeugen.

Zu Schaeffler

Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear- und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund 11,2 Milliarden Euro. Mit rund 79.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit rund 170 Standorten in 49 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Schaeffler Automotive Aftermarket, mit Sitz in Langen, Deutschland, zeichnet für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft der Marken LuK, INA, FAG und Ruville verantwortlich. Mit weltweit rund 11.500 Vertriebspartnern und mehr als 30 Vertriebsbüros und Niederlassungen steht das Unternehmen für Kundennähe und einen hohen Servicegrad.

Info:         bettina.girst@schaeffler.com

Quelle:     www.schaeffler-aftermarket.de

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE