Caruso ist offen für weitere Gesellschafter

TecAlliance öffnet Caruso für weitere Gesellschafter

Die TecAlliance GmbH, weltweit bekannt als Branchenstandard für die Bereitstellung von Fahrzeug- und Artikeldaten, Reparatur- und Wartungsinformationen sowie der Abwicklung von elektronischen Geschäftsprozessen im internationalen Ersatzteilmarkt, hat den digitalen Datenmarktplatz Caruso gegründet. Aus der Idee eine Branchenlösung für Telematics Daten zu entwickeln, entstand ein spannendes Projekt und jüngst ein eigenes Unternehmen: die Caruso GmbH. Nun wirbt TecAlliance für weitere Gesellschafter und den gemeinsamen Aufbau einer innovativen Aftermarket-Lösung, um die Unabhängigkeit und Neutralität von Caruso zu sichern.

Bei Caruso handelt es sich um einen neutralen und offenen Daten- und Service-Marktplatz, an dem sich Datenlieferanten aller Branchen beteiligen können, um sowohl ihre Telematics-Daten als auch Komplementärdaten dem Aftermarket zur Verfügung zu stellen. Je mehr Anbieter auf dem Marktplatz vertreten sind, desto vielfältiger die Möglichkeiten für die Nutzer, die Daten miteinander zu verknüpfen und daraus spannende Telematics Services zu erstellen. „Das Interesse an Daten rund ums Fahrzeug ist groß. Sie spielen inzwischen in allen Bereichen eine zentrale Rolle. Caruso bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Business-Modelle auf die geänderten Marktanforderungen und Wertschöpfungen im digitalen Aftermarket auszurichten“, sagte Jürgen Buchert, Geschäftsführer von TecAlliance. Datennutzer wie z. B. Flottenbetreiber, Werkstätten oder Versicherungen können über die digitale Plattform Caruso auf eine große Auswahl unterschiedlichster Informationen zugreifen – vor allem auf die Daten, die die Fahrzeuge zukünftig selbst versenden – und so individuell angepasste Lösungen für ihre Kunden entwickeln und präsentieren.

Die Gesellschafter der TecAlliance sind die führenden Unternehmen der internationalen Teileindustrie und der GVA Gesamtverband Autoteile-Handel e.V. Ihr gemeinsames Anliegen ist die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im digitalen Aftermarket zu sichern. Im Mittelpunkt steht dabei die Fähigkeit, Telematics Daten auf der Basis eines fahrzeugherstellerübergreifenden Standards möglichst effizient zu verarbeiten. Diese Daten können dann von allen aktuellen und zukünftigen Teilnehmern des freien Aftermarkets über den digitalen Datenmarktplatz Caruso abgerufen werden. Dies eröffnet den Datennutzern die Möglichkeit, ganz neue Geschäftsmodelle zu entwickeln oder bestehende Servicekonzepte attraktiver zu gestalten. Wie ernst es TecAlliance mit der Gründung von Caruso ist, belegen die bis heute getätigten Investitionen von rund einer Million Euro. Bis Ende 2018 sind mindestens weitere sechs Millionen Euro geplant. „Wir sind davon überzeugt, dass der Aftermarket eine offene und neutrale Branchenlösung für Telematics Daten benötigt, um im immer schärfer werdenden Wettbewerb zu bestehen und die sich bietenden Chancen zu nutzen. Mit Caruso haben wir den Grundstein gelegt. Jetzt gilt es möglichst viele Partner von dieser Vision zu begeistern“, erklärt Jürgen Buchert weiter.

Hinter Caruso steht ein engagiertes, hochkompetentes junges Team, das den digitalen Datenmarktplatz zum „Place-to-Be“ entwickeln wird. Die technologischen Voraussetzungen sind geschaffen, der Go-live ist im Oktober geplant. Für eine Marktrelevanz, -durchdringung und Akzeptanz braucht es neben dem Team weitere starke Partner. Geplant ist, dass im Laufe des Jahres weitere Gesellschafter aus den Bereichen Handel, Versicherungen, Flotte/Leasing und Dienstleister mit einsteigen. Auch kleinere Marktteilnehmer sind erwünscht: Für sie ist der Zugang zum digitalen IAM der Zukunft besonders schwer. Ein heterogenes Gesellschafterumfeld macht das Angebot für die Nutzer nur attraktiver. Jeder Gesellschafter kann zusätzlich Datenlieferant aber auch Datennutzer sein. Als Datenlieferant eröffnet Caruso den Unternehmen einen zusätzlichen, kostengünstigen Absatzkanal für ihre Daten, für Nutzer ist Caruso ein leicht zugänglicher, digitaler Datenmarktplatz als Einkaufsquelle für Telematics Daten. Gesellschafter von Caruso haben jetzt die einmalige Chance, die strategische Ausrichtung eines gerade entstehenden Branchenstandards mitzugestalten. TecAlliance wird seine Daten und Dienstleistungen auch bei Caruso anbieten. So können beispielsweise Telematics-Serviceprovider zukünftig auch bei Caruso auf RMI oder TecDoc Daten zugreifen und diese entsprechend nutzen.

Caruso wird gewinnorientiert ausgerichtet, schüttet allerdings keine Dividende an die Gesellschafter aus, sondern die erarbeiteten Gewinne fließen vollständig in die Finanzierung der technologischen Weiterentwicklung des Marktplatzes ein.

Quelle: TecAlliance

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top