Hella Gutmann HUSKY Klimaservicegeräte

Coole Typen – HUSKY Klimaservicegeräte von Hella Gutmann Solutions

Nach jahrelangen Diskussionen über das Kältemittel der Zukunft steht jetzt zumindest so viel fest: Im nächsten und vielleicht sogar übernächsten Jahrzehnt werden es Werkstätten hierzulande mit mindestens zwei Kältemitteln zu tun haben: R134a und R1234yf.

„Dass jetzt die ersten CO2-Klimaanlagen in Mercedes-Oberklasse-Modellen realisiert werden, zeigt, wo der Weg hingeht. Doch bis freie Werkstätten mit diesen Systemen konfrontiert werden, dürfte es noch einige Jahre dauern“, meint Klima-Spezialist Nicolas Bittante von Hella Gutmann Solutions.

Der Bedarf für den Service vorhandener Klimaanlagen in mehreren Mio. Fahrzeugen hingegen steht außer Frage. Bis Ende 2016 werden noch viele Neufahrzeuge mit dem gängigen Kältemittel R134a befüllt – Nfz > 3,5 t darüber hinaus weit länger. Das macht die Anschaffung eines leistungsfähigen, modernen Klimaservicegeräts aus wirtschaftlicher und umweltverantwortlicher Sicht grundsätzlich sinnvoll – sowohl für das bisherige Kältemittel R134a als auch für R1234yf.

Die Hella Gutmann-Produktpalette bietet ein umfassendes Vollsortiment für den Klimaservice an R134a- sowie an R1234yf-Anlagen. Im Zentrum stehen die bedien- und wartungsfreundlichen Klimaservice-Geräte der Modellreihe HUSKY. Mit TÜV-geprüften Sicherheits-Features und starken Vakuumpumpen sind sie geeignet für den Klimaservice an Nkw und Pkw einschließlich deren E- und Hybrid-Varianten. Zu den besonderen Merkmalen der HUSKYs gehören modellübergreifend das automatische Ölmanagement, hochgradige Füllgenauigkeit, ein zeitsparendes Power-Boost-System, variable Kontrastmittelbefüllung, ein besonders groß dimensionierter Filtertrockner für maximale Rückgewinnungsraten, ein Stickstoffanschluss zur Dichtigkeitsprüfung u.v.m. Dies gilt auch für das kostengünstige Einsteigermodell HUSKY 150 R134a.

Ergänzend deckt ein breites Spektrum an Verbrauchsmaterialien und Klima-Spezialwerkzeugen alles ab, was man für den Klimaservice benötigt. „Der neue HUSKY 300 R134a befüllt die Fahrzeugklimaanlagen bei sommerlichen Temperaturen rund dreimal so schnell wie unser älteres Klimaservice-Gerät eines anderen Herstellers. Auch die Investition in ein zusätzliches R1234yf-Klimaservice-Gerät ist bei uns fest eingeplant, denn daran führt kein Weg vorbei“, resümiert der Klimabeauftragte einer Lackierwerkstatt.

Bedienfreundlich, schnell und mit optionalen Schlauchverlängerungen bestens für den Klimaservice an Nfz geeignet: der neue Husky 150 von Hella Gutmann Solutions.

Quelle: Hella

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top