IGA veröffentlicht Werkstattbericht Dienstleistung, Werkstatt Software, Werkstattportal

iga-independent garage association-logo

2019er-Bericht über Werkstattbetriebe

Die Independent Garage Association (IGA) hat ihren neuesten Bericht über verbraucherorientierte Websites veröffentlicht, die unabhängige Werkstätten mit Arbeiten versorgen.

Der Garage Work Provider Report 2019 baut auf den Details des Berichts 2018 auf und bietet deutlich mehr Feedback und Erfahrungsberichte von unabhängigen Werkstätten. Es untersucht die große Vielfalt der Geschäftsmodelle, Gebühren und Bedingungen, die Websites zur Bereitstellung von Verbraucherarbeitsplätzen verwenden, und die Vergleiche innerhalb des Berichts werden sich als unschätzbar erweisen für jede unabhängige Werkstatt, die darüber nachdenkt, ob sie mit einem dieser Arten von Unternehmen zusammenarbeiten möchte.

Stuart James, CEO der IGA, kommentiert:

„Eine der größten Stärken von unabhängigen Werkstätten ist ihre Fähigkeit, dem Kunden ein viel persönlicheres Erlebnis zu bieten und eine Beziehung aufzubauen, die oft mehrere Generationen von Kunden umfasst. Die Disruptoren von Drittanbietern wirken sich erheblich nachteilig auf den Sektor aus, indem sie sich zwischen dem Kunden und der Werkstatt positionieren und eine Gebühr entweder von der Werkstatt, vom Kunden oder von beiden „abschöpfen“, was die Markenidentität der Werkstatt beschädigen kann. Wir sehen es als unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedern und der Branche als Ganzes, dafür zu sorgen, dass die Werkstätten die richtigen Informationen erhalten, bevor sie entscheiden, ob sie mit diesen Drittorganisationen zusammenarbeiten oder nicht. Die IGA wird weiterhin ihren Mitgliedern zuhören und mit ihnen zusammenarbeiten sowie den Markt beobachten, um sicherzustellen, dass Werkstattbetriebe durch die Zusammenarbeit mit Anbietern von Verbraucherarbeiten nicht geschädigt werden.“

Die IGA sei fest davon überzeugt, dass unabhängige Werkstattbetriebe weiterhin direkt mit den Kunden zusammenarbeiten und ihre eigene Marke und ihr eigenes Image fördern sollten.

Quelle: IGA – Independent Garage Association