Hochmodernes Produktionswerk für Saleri Industrie

saleri-neues produktionswerk-italien

Saleri eröffnet neues Produktionswerk in Provaglio d’Iseo nahe Brescia

Saleri, der italienische Spezialist für Premium-Wasserpumpen, hat Anfang 2019 eine neue, hoch automatisierte und fortschrittliche Produktionsstätte in Provaglio d’Iseo eingeweiht und in Betrieb genommen. In dem neuen Werk werden Produkte unter höchster Effizienz gefertigt und damit auch die Lieferzeiten für die Aftermarket-Kunden optimiert.

Der neue Standort ersetzt die frühere Produktionsstätte von Saleri. Durch eine umfassende Sanierung des Produktionssystems sowie einer zusätzlichen Investition erhöht das Unternehmen seine Fertigungskapazität im Vergleich zu dem ursprünglichen Werk. Das Gelände bietet darüber hinaus Platz für eine weitere Ausweitung der Produktion für zukünftige Produkte von Saleri sowie für ein erweitertes Sortiment.

Das neue Aushängeschild des Unternehmens, eine moderne Produktionsstätte auf 8.000 qm Fläche, ist vollständig mit hochmodernen automatischen und robotergesteuerten Montagelinien ausgerüstet. Das rundum modernisierte Konzept, das in dem neuen Werk umgesetzt wurde, erzielt organisatorische Verbesserungen als auch Effizienzoptimierungen.

Das Firmengelände in Provaglio d’Iseo befindet sich strategisch günstig gelegen zwischen dem Hauptsitz des Unternehmens in Lumezzane und seiner neuen Logistikplattform für den Ersatzteilmarkt in Capriate (Bergamo). Letztere dient weiterhin als Lager. Von dort aus werden sowohl Verpackung als auch der Versand gesteuert. Seit 2018 arbeitet Saleri eng mit Kühne+Nagel, einem globalen, spezialisierten Logistikpartner zusammen, und bietet so seinen Kunden effizienten Lieferservice. Die geringere Entfernung zu dem neuen Standort wird sich zudem positiv auf die Logistik auswirken.

„Saleris Aftermarket-Kunden werden von deutlich reduzierten Lieferzeiten profitieren, die dem Vergleich mit europäischen Standards vergleichbarer Produktionsanlagen standhalten und diese teils sogar übertreffen”, erklärt Marco Pinnacoli, Saleri Aftermarket Sales Director. „Das gesamte Saleri-Team hat ein außerordentliches Jahr gemeistert, das mit großen Herausforderungen verbunden war und kann sehr stolz auf die erzielten Ergebnisse sein. In demselben Zeitraum haben wir unsere Strategien verfeinert und Saleri für eine vielversprechende Zukunft ausgerichtet.”

Quelle: Saleri