Fahrwerk: Sicherheit geht vor Fahrwerk, Industrie

ntn-snr-fahrwerk-werkstatt-reparatur

Das Federbeinlagersatz: Offizieller Partner für Ihre Sicherheit – CHASSIS Security Inside

Nach etwa 80.000 km beginnen die Komponenten der Aufhängung unserer Autos zu schwächeln. Bei der Inspektion fällt das Urteil: bestimmte Teile der Radaufhängung müssen ersetzt werden. Wussten Sie schon, dass eine abgenutzte Aufhängung bis zu 15% mehr Bremsweg bedeuten kann? Oftmals wird der Austausch der Federbeinlager nur mit den Austausch der Stoßdämpfer durchgeführt!

Alle Elemente der Aufhängung sollten jedoch während dieser Reparatur inspiziert und ersetzt werden. Insbesondere das Federbeinlager selbst und der Filterblock der Gummi/Metalleinheit, die für einen ordnungsgemäßen Sitz des Federbeins sorgen und das Handling des Fahrzeugs garantieren. Auch der Komfort für die Insassen ist dadurch deutlich verbessert.

Die im Schatten des Fahrwerks arbeitenden Komponenten werden jedoch oft vernachlässigt. Daher empfiehlt NTN-SNR, die Federbeinstützlager und Dämpferlager beim Stoßdämpfertausch immer paarweise auszutauschen wechseln. Es ist die Garantie für Ihre Sicherheit und auch die Kontrolle der Kosten mit nur einem Eingriff.

Fahrwerksfeder-Umfrage: Mitmachen und Gewinnen!

Aktuell gibt es auf Aftermarket-Update eine Fahrwerksfeder-Online-Umfrage. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer persönlichen Meinung und Ihren eigenen Erfahrungen zukünftige Produktentwicklungen und Services Rund um die Fahrwerksfeder zu beeinflussen – und dabei sogar noch etwas gewinnen. Jeder 10. Teilnehmer gewinnt einen Preis oder Gutschein im Wert zwischen 10 und 250 Euro. Mitmachen und Gewinnen!

Quelle: NTN-SNR