Neues Gewindefahrwerk für Suzuki Swift Fahrwerk, Industrie, Tuning

kw automotive-gewindefahrwerk-suzuki swift-st suspensions

ST suspensions bietet Gewindefahrwerke für den Suzuki Swift an

ST-X-Gewindefahrwerk für alle Suzuki Swift ab Baujahr 2005 erhältlich

Die Zeiten, in denen ein Gewindefahrwerk immer gleich härter als ein herkömmliches Sportfahrwerk war, sind längst vorbei. Dies beweist ST suspensions, eine Marke KW automotive, seit langem mit ihren Gewindefahrwerken in allen Märkten. Von der Qualität der ST-Gewindefahrwerke können sich ab sofort auch alle Fahrer des neuen Suzuki Swift Sport (AZ) und der weiteren Suzuki-Swift-Modelle mit Frontantrieb überzeugen. Schließlich baut der Fahrwerkhersteller KW automotive mit ST suspensions sein Lieferprogramm für japanische und koreanische Fahrzeuge konsequent aus. Das ST X verleiht dem kompakten Sportmodell ein deutlich direkteres Feedback bei sportlicher Fahrweise und ein gesteigertes Handling. Im Rahmen des Teilegutachtens kann mit dem ST-X-Gewindefahrwerk der Fahrzeugschwerpunkt stufenlos bis zu 50 mm gesenkt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung für das in Deutschland gefertigte Gewindefahrwerk liegt bei 739 Euro und ist inklusive Teilegutachten auch für alle weiteren Modelle des Suzuki Swift (AZ) mit Frontantrieb erhältlich. Mehr unter www.st-suspensions.de.

Spürbar mehr Fahrdynamik

Der Kleinwagen Suzuki Swift blickt auf eine langjährige Erfolgsgeschichte in seinem Segment zurück. Ab sofort bietet ST suspensions für die aktuelle, sechste Generation des Suzuki Swift (AZ) inklusive dem 140 PS starken Sportmodell „Swift Sport“ ein Gewindefahrwerk an. Das ab 739 Euro erhältliche ST-X-Gewindefahrwerk erlaubt im Rahmen des Teilegutachtens eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 50 mm und steigert spürbar die Fahrdynamik des Kleinwagens.

Das Setup der genutzten KW Dämpfer sorgt im Zusammenspiel mit den ST Federn für eine ideale Balance aus Alltagstauglichkeit und sportlichem Handling. Auch bei voller Zuladung dämpft das Fahrwerk vergleichsweise komfortabler als etwa mit einer Tieferlegung nur durch einen Federsatz. Auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn sorgt das Gewindefahrwerk von ST suspensions im Suzuki Swift für eine sichere Straßenlage. Die Zeiten, in denen ein Gewindefahrwerk immer gleich härter als ein herkömmliches Sportfahrwerk war, sind längst vorbei. Durch die Verwendung kürzerer Dämpfergehäuse kann der Federweg bei einem ST-Gewindefahrwerk sogar etwas länger als bei einem Serienfahrwerk in Verbindung mit einem Tieferlegungsfedersatz sein.

Das Einstellen der stufenlosen Tieferlegung erfolgt an der Vorderachse direkt an den Federbeinen des ST-X-Gewindefahrwerks. Der geprüfte Einstellbereich liegt laut Gutachten zwischen 25 und 45 mm. Durch die Hinterachshöhenverstellung kann der Suzuki Swift (AZ) und Suzuki Swift Sport (AZ) zwischen 30 und 50 mm tiefergelegt werden, um den oft unattraktiv wirkenden Abstand zwischen Serienkotflügeln und Reifen zu verringern. Die unverbindliche Preisempfehlung für das ST-X-Gewindefahrwerk liegt aktuell bei 739 Euro und ist ab sofort für alle frontangetriebenen Suzuki Swift erhältlich. Auch für die Vorgängermodelle der aktuellen Baureihe wie dem Suzuki Swift Typ MZ, EZ und NZ sind die ST-Gewindefahrwerke im Lieferangebot. Mehr im Web unter www.st-suspensions.de.

Fahrwerksfeder-Umfrage: Mitmachen und Gewinnen!

Aktuell gibt es auf Aftermarket-Update eine Fahrwerksfeder-Online-Umfrage. Hier haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer persönlichen Meinung und Ihren eigenen Erfahrungen zukünftige Produktentwicklungen und Services Rund um die Fahrwerksfeder zu beeinflussen – und dabei sogar noch etwas gewinnen. Jeder 10. Teilnehmer gewinnt einen Preis oder Gutschein im Wert zwischen 10 und 250 Euro. Mitmachen und Gewinnen!

Quelle: KW automotive