KYB Europe mit neuem Roadbook Industrie

kyb-europe-roadbook

KYB Europe startet mit „Roadbook“ für den Handel ins neue Jahr

KYB Europe hat eine neue Broschüre für den Handel vorgestellt: das KYB Roadbook. Der Name ist kein Zufall. Denn wie Rallye-Fahrer sich mit Hilfe eines Roadbooks auf den Rennkurs vorbereiten, so bietet das Roadbook von KYB Handelspartnern ebenso aufschlussreiche Informationen und ermöglicht eine gezielte und qualitativ hochwertige Kundenberatung.

Das kompakte und handliche Roadbook stellt KYB als Unternehmen vor und erläutert alle Themen, die für die Beratung zu KYB Produkten – Stoßdämpfer, Fahrwerksfedern, Protection Kits und Mounting Kits – sowie für den anschließenden Verkauf nötig sind.

Es fasst wichtige Tools wie die KYB App, das Virtual Reality-Video und das umfangreiche Content-Angebot im Support-Bereich der KYB Internetseite zusammen und beantwortet häufige Fragen – etwa, warum Fahrwerksfedern heute schneller verschleißen als früher. Darüber hinaus werden die Anzeichen und Folgen gealterter Stoßdämpfer erläutert.

Um den Handel zu unterstützen, geht das Roadbook zudem auf das Sortiment von KYB Europe ein und erklärt, in welchen Fällen dem Kunden ein Gas-A-Just, ein Exel-G oder ein Premium-Stoßdämpfer von KYB empfohlen werden sollte. Schließlich bringt das Roadbook dem Leser die Unterschiede zwischen RJ- und RX-Miniblockfedern sowie die Funktion von Mounting Kits und Protection Kits verständlich nahe.

„Auf 16 Seiten geben wir dem Handel mit dem Roadbook überzeugende Argumente für unsere Produkte und die Marke KYB an die Hand. Zudem hilft es mit Argumenten aus, wenn einem Kunden die Notwendigkeit eines Stoßdämpfer- oder Federnwechsels vermittelt werden muss“, erklärt Anton Schmidt, Leiter Vertrieb & Marketing für die deutschsprachigen Märkte (DACH). „Wer Kontakt mit uns aufnehmen will, findet im Roadbook außerdem alle Ansprechpartner im Vertrieb und dem Marketing – denn nichts ersetzt den persönlichen Kontakt.“

Quelle: KYB Europe