Stahlgruber kauft Optimal Bremssystem, Deals, Fahrwerk, Federung / Aufhängung, Lenkung, Teilehandel

stahlgruber optimal

STAHLGRUBER einigt sich mit OPTIMAL

Die STAHLGRUBER GmbH, einer der größten Ersatzteilehändler in Deutschland und Europa, hat einen Mehrheitsanteil an der OPTIMAL AG & Co. KG aus Langenbach erworben. Die Zustimmung der Kartellbehörden stehen noch aus. Optimal und STAHLGRUBER gehen davon aus, dass die Genehmigung erteilt wird. Über finanzielle Details der Transaktion haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Seit mehr als 25 Jahren bietet die OPTIMAL AG & Co. KG hochwertige Auto-Ersatzteile an: Radlagersätze, Lenkungsteile, Stoßdämpfer, Bremsenteile wie z.B. Bremsscheiben und Bremsbeläge, Gummimetallteile, Wasserpumpen und Zahnriemensätze. Die faire Kooperation mit Geschäftspartnern und der besonnene Umgang mit Ressourcen steht bei OPTIMAL ebenso im Mittelpunkt wie die hohe Qualität der Produkte und ein exzellenter Service.

Die OPTIMAL AG & Co. KG ist die Nr. 1 mit dem breitesten Programm für Radlagersätze, TÜV-zertifizierte Lenkungsteile und komplett vormontierte Federbeine. OPTIMAL Teile werden von internationalen Produktionspartnern, Erstausrüstern und Qualitätslieferanten geliefert. Mit dem vollautomatischen Lager garantiert OPTIMAL ihren Geschäftspartnern eine hohe Lieferfähigkeit. Alle Produkte entsprechen europäischen und internationalen Standards für den Ersatzteilemarkt, so z.B. den Herstellernormen TS 16949, QS 9000, VDA 6.1., ISO 9001:2008 und GVO Nr. 1400/2002.

„Unsere Kunden werden von der neuen, noch höheren Leistungsfähigkeit von OPTIMAL und dem wachsenden Angebot und Geschäft profitieren. Unsere Sortimente werden weiter ausgebaut und die internationalen Aktivitäten verstärkt“, so Markus Neudek, Gründer und Vorstandsvorsitzender von OPTIMAL. „Ansonsten ändert sich für unsere Kunden durch die Beteiligung von STAHLGRUBER an OPTIMAL nichts.“

Das STAHLGRUBER Programm erfüllt mit mehr als 500.000 Artikeln und diversen Dienstleistungen alle Ansprüche der Kfz-Werkstatt und des Ersatzteilehandels, um die Mobilität der Fahrzeugbesitzer schnell, effizient und kostengünstig sicherzustellen. STAHLGRUBER bietet Original-Markenteile und Zubehör für verschiedenste Fahrzeugtypen mit dem Schwerpunkt Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge an. Der Umsatz lag 2016 bei rund 1,5 Milliarden Euro.

 „Mit der Beteiligung an OPTIMAL mit Standorten in Deutschland, Frankreich, Belgien, Spanien, Großbritannien, Polen, der Türkei sowie in Südamerika verstärkt STAHLGRUBER seine internationale Marktposition im freien Kfz-Teilemarkt“, so Werner Maier, CFO (Chief Financial Officer) von STAHLGRUBER. „OPTIMAL wird als eigenständiges Unternehmen mit eigenem Management weitergeführt und die Unternehmenszentrale in Langenbach bleibt bestehen. Das nationale und internationale Geschäft mit Produkten der Marken OPTIMAL und Bendix soll weiter ausgebaut werden. Die bisherige Erfolgsgeschichte von OPTIMAL wird fortgesetzt und wesentliche Unternehmensbereiche werden gestärkt.“

Quelle: Stahlgruber / Optimal

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE