Headline Ads Banner

TecRMI gewinnt mit Alphabet neuen Kunden Dienstleistung, Flottenmanagement, Mobility, Nutzfahrzeuge, Reifen

TecAlliance,

Schweizer Unternehmen für Fuhrparkmanagement nutzt TecCOO zur verlässlichen Kalkulation der Wartungs- und Verschleißpauschalen

Weikersheim, 5. April 2016 – TecRMI, Spezialist für Reparatur- und Wartungsinformationen unter dem Dach der TecAlliance GmbH, gewinnt mit der Alphabet Fuhrparkmanagement (Schweiz) AG einen neuen Kunden. Der zur BMW Group gehörende, internationale Anbieter von Business-Mobility-Lösungen für Fahrzeuge aller Marken setzt ab sofort auf die TecRMI-Lösung TecCOO, um künftig Wartungs- und Verschleißpauschalen auf Basis von herstellerkonformen Daten zu kalkulieren.

Mit TecCOO hält TecRMI eine hersteller- und länderübergreifende Lösung zur Berechnung der Kosten für Wartung, Verschleißreparaturen und Reifen bereit. Flottenbetreiber und Dienstleister wie Alphabet können mit dieser Anwendung die zu erwartenden Gesamtkosten von Fahrzeugen über frei wählbare Laufleistungs- und Laufzeitintervalle unter Einbeziehung individueller Daten berechnen und analysieren. Aufgrund der im Schweizer Markt von einigen Importeuren angebotenen Gratis-Service-Leistungen ist TecCOO die passende Lösung zur Kostenkalkulation für Alphabet. Basierend auf aktuellen OE-Daten und unter Berücksichtigung der verschiedenen Inhalte der Gratis-Pakete kalkuliert TecCOO nur die tatsächlich anfallenden Kosten. Angereichert mit den Anpassungen durch die Kenntnisse von Alphabet über den Schweizer Markt können die Wartungs- und Verschleißpauschalen so individuell und zuverlässig berechnet und direkt in das Verwaltungsprogramm der Leasinggesellschaft übernommen werden. Zusätzlich lassen sich Fahrzeuge auf Wunsch direkt miteinander vergleichen. Zu diesem Zweck liefert TecCOO Daten für nahezu alle gängigen Fahrzeuge in vielen europäischen Ländern und Sprachen.

„Für uns ist TecRMI der richtige Partner für das Thema Wartungsratenkalkulation, da das Unternehmen aus unserer Sicht nicht nur über die größte Kernkompetenz in Wartungs- und Verschleißreparaturen verfügt, sondern parallel dazu auch schnell und zielorientiert unsere spezifischen Anforderungen ergänzend berücksichtigt hat“, erklärt Stefan Becker, Spezialist Stammdaten und Business Analyse bei Alphabet. „Entstanden ist daraus eine breite und zuverlässige Datenbasis, mit der wir sehr genau unserer individuellen Kostenkalkulation gerecht werden können.“

Alphabet ist einer der am schnellsten wachsenden internationalen Anbieter von Business-Mobility-Lösungen für Fahrzeuge aller Marken und entwickelt für seine Kunden individuelle, maßgeschneiderte und nachhaltige Flottenkonzepte. Das Unternehmen wurde 1997 in Großbritannien gegründet und ist seit 1999 in der Schweiz tätig. Der Hauptsitz befindet sich in München. Heute verwaltet Alphabet rund 600.000 Pkw und Nutzfahrzeuge in 18 Ländern. Ausgereifte Produkte im Bereich der Finanzierung und des Flottenmanagements werden von innovativen Business-Mobility-Lösungen des Unternehmens auf höchstem Qualitätsniveau ergänzt.

Quelle:  TecAlliance GmbH

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE