Gleitringdichtung auf Siliciumcarbid-Basis Industrie, Motor

meyle wulf gaertner autoparts gleitringdichtung wasserpumpen

Qualitätsoffensive bei Meyle Wasserpumpen: Gleitringdichtung auf Siliciumcarbid-Basis in vielen Meyle Wasserpumpen

  • Neuer Werkstoff in Gleitringdichtung sichert höhere Lebensdauer

  • Dichtungstyp der Meyle-Wasserpumpen liegt weit über dem herkömmlichen Qualitätsstandard im Freien Teilemarkt und wird von führenden Fahrzeugherstellern eingesetzt

  • Mindestlaufleistungsgarantie ergänzend zur Meyle-Garantiezeit

  • Meyle-Video-Tipp zu Wasserpumpen und der Wirkungsweise der SiC/SiC-Gleitringdichtung

Hamburg, 26. Januar 2016. Mit einer Qualitätsoffensive zeigt Meyle, dass Wasserpumpen länger halten können. Dafür sind die Ingenieure der Wulf Gaertner Autoparts AG der Hauptursache eines Ausfalls von Wasserpumpen auf den Grund gegangen. Als Konsequenz bietet der Hersteller Meyle-Wasserpumpen mit Gleitringdichtungen an, die auf Siliciumcarbid basieren. Dieser Werkstoff verfügt aufgrund seiner Härte im Vergleich zu herkömmlichen Standards auf dem Freien Teilemarkt über eine hervorragende Beständigkeit, eine höhere Lebensdauer sowie äußerst geringe Reibung. Auch führende Fahrzeughersteller setzen deshalb auf den Dichtungstyp, der in rund 40 Prozent aller Meyle-Wasserpumpen zum Einsatz kommt. Ergänzend zur jeweiligen Meyle-Garantiezeit gewährt der Hersteller eine Mindestlaufleistungsgarantie der PKW-Wasserpumpen von 100.000 Meilen, was 160.934 Kilometern entspricht.

Wenn Wasserpumpen ausfallen, kann dies in der Folge zur Zerstörung des Motors führen. Um Werkstätten und deren Kunden vor diesem größten anzunehmenden Schaden zu schützen, haben die Ingenieure des Hamburger Herstellers die Meyle-Wasserpumpen jetzt weiter optimiert: Rund 40 Prozent aller erhältlichen Meyle-Wasserpumpen sind ab sofort mit einem Dichtungstyp ausgerüstet, der weit über dem herkömmlichen Qualitätsstandard im Freien Teilemarkt liegt, und der auch von führenden Fahrzeugherstellern eingesetzt wird: Das Besondere liegt in der SiC/SiC-Gleitpaarung (Siliciumcarbid) der Gleitringe. Im Vergleich zur allgemein in Dichtungen verwendeten Kohle oder Hartkohle ist die Härte des Werkstoffs Siliciumcarbid der eines Diamanten ähnlich.

Damit ist die Dichtung resistenter gegen verunreinigte Kühlmittel. Die äußerst geringe Dichtspalthöhe von circa 1μm reduziert die Zahl der in den Dichtspalt eindringenden kritischen Partikel. Verbliebene Kleinstpartikel werden praktisch zerrieben und führen daher nicht zu einem vorzeitigen Verschleiß.

Auch das Meyle-HD-Programm umfasst seit 2015 sechs neue Wasserpumpen in Meyle-HD-Qualität für zahlreiche VW-Fahrzeuganwendungen. Diese tragen das Siegel „Made in Germany“ und wurden ebenfalls so verbessert, dass sie die für MEYLE-HD übliche Garantie von vier Jahren haben. Weitere Informationen zu den Meyle-HD-Wasserpumpen finden Sie hier: http://www.meyle.com/de/wapu.html.

Auf die Meyle-HD-Wasserpumpen gibt es vier Jahre Garantie sowie ebenfalls eine ergänzende Mindestlaufleistungsgarantie von 100.000 Meilen, was 160.934 Kilometern entspricht.

Quelle: Meyle