TRW erweitert Suchfunktion Web-Katalog Industrie

trw automotive aftermarket logo

Schnell eindeutig identifiziert: TRW erweitert Suchfunktion im Web-Katalog

Neuwied, Mai 2015 – TRW Aftermarket erweitert seinen Teilekatalog im Web (www.trwaftermarket.com) um die Suchmöglichkeit nach einer eindeutigen Fahrzeug-Identifikation und nach Zulassungsland. Damit kann der Anwender die entsprechend benötigten TRW-Teile schneller finden, auswählen und über den Web-Katalog bestellen.

 „Der internationale Markt erwartet solche Auswahl- und Suchfunktionen. Geografische Grenzen sind im Kfz-Ersatzteilmarkt keine Hürde mehr. Und das Internet ist genau dafür das richtige Kommunikationsmittel“, sagt Alexander Knorn, Online-Marketing Manager bei TRW Aftermarket

Die Suche im integrierten Katalog ist denkbar einfach: Jeder Nutzer kann ein TRW-Produkt oder -System über einen Fahrzeug-Identifikator auswählen, und jeder hat Zugriff auf die Landesauswahl. Die korrekte Sprachversion wird automatisch über die IP-Adresse vorausgewählt. Ein Beispiel: Wählt ein Mechaniker Deutschland als Zulassungsland aus, kann er über die 7-stellige KBA-Nummer das Fahrzeug eindeutig identifizieren. Der Katalog greift auf SIV-Daten (Système d’Immatriculation des Véhicules) zu, wenn der Mechaniker Frankreich als Zulassungsland ausgewählt hat. Für Fahrzeuge mit Zulassung in Grossbritannien reicht die Eingabe des Kennzeichens. Und für Fahrzeuge aus anderen Ländern steht eine Suche über die 17-stellige VIN (Vehicle Identification Number) zur Verfügung.

„Der Web-Katalog ist nun die Hauptquelle für digitale Informationen des TRW Corner Module mit den Produktbereichen Bremse, Lenkung und Aufhängung. Die Teileidentifikation geht nun viel schneller und ist exakter. Das schliesst unnötiger Falschbestellungen und -lieferungen nahezu aus. Und mit der Auswahlfunktion über das Zulassungsland wird unser Web-Katalog zu einem wahrhaft globalen Marktplatz“, so Knorn.

Quelle: www.trwaftermarket.com

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Email
SHARE