Meyle-Ölwechselkits für Automatikgetriebe: Wulf Gaertner Autoparts erweitert Service Industrie

140422_Oelwechselkits_18x12cm_300dpi

 Neue Meyle-Kits bieten alles, was man für Ölwechsel bei  Automatikgetrieben braucht

  • 30 Sätze decken mehr als 2.800 Fahrzeuganwendungen ab

  • Ausgewählte Komponenten „Made in Germany“ ermöglichen reibungslose Wartungsleistungen

  • Werkstätten können Service systematisch ausbauen

Hamburg, 22. April 2014. Die Wulf Gaertner Autoparts AG führt unter der Marke Meyle ab sofort Ölwechselkits für Automatikgetriebe. Mit 30 neuen reparaturfreundlichen Komplettsätzen deckt das Programm über 2.800 Fahrzeuganwendungen aller gängigen Getriebehersteller ab. Damit können Werkstätten ihren Service für Kunden erweitern. Die Kits enthalten alle notwendigen Komponenten, um einen zeitsparenden, hochwertigen Ölwechsel vorzunehmen.

Ein regelmäßiger Ölwechsel zählt mit zu den wichtigsten Wartungsarbeiten an einem Fahrzeug. Er ist notwendig, um hohen Schaltkomfort und ein ruhiges Laufverhalten sicherzustellen. Auch verlängern regelmäßige Ölwechselintervalle die Lebensdauer eines Automatikgetriebes enorm. Optimalerweise sollte ein Ölwechsel je nach Fahrverhalten alle 60.000 bis 80.000 Kilometer erfolgen. Damit spielt er nicht nur eine wichtige Rolle für die Langlebigkeit von Fahrzeugen, sondern bietet Werkstätten regelmäßig die Möglichkeit, Umsatz zu generieren und Kunden zu binden. Diese Potenziale bleiben jedoch häufig ungenutzt, da sich Ölwechsel bei Automatikgetrieben in den Betrieben aufwendig gestalten können. Passende Komponenten wie Schrauben, Filter, Dichtungen etc. müssen stets verfügbar sein, das Öl auf das Getriebe abgestimmt werden – Prozesse, die Zeit kosten und den Aufwand für einen Ölwechsel schnell unrentabel werden lassen.

„Mit unseren neuen Ölwechselkits erhalten Werkstätten eine komplette Ausrüstung, mit denen die Wartung ohne Aufwand von statten geht und sie ihren Kunden einen weiteren hochwertigen Service bieten können“, sagt Sven Nielsen, Technischer Leiter bei Wulf Gaertner Autoparts. Die Meyle-Kits enthalten alle erforderlichen Komponenten wie Filter, Dichtungen, Schrauben, Ablass- oder Einlassschraube, Magnete sowie je nach Anwendung vier bis acht Liter ATF-Getriebeöl. Das Zubehör erfüllt die hohen Qualitätsanforderungen von Meyle.

Die 30 unterschiedlichen Kits decken über 2.800 Anwendungen ab und lassen sich Getriebetypen von ZF, Mercedes und VW DSG klar zuordnen. Weitere Anwendungen sind bereits in Planung. „Diese hohe Anzahl an Kits ist bisher einzigartig und so umfassend, dass ein Ölwechsel in Werkstätten optimal als Kernleistung mit angeboten werden kann“, so Nielsen weiter.

Detaillierte Informationen zu den 30 Ölwechselkits von Meyle sind in einem Katalog von Wulf Gaertner Autoparts zu finden. Dieser kann auf der Homepage unter www.meyle.com heruntergeladen werden.

Die Ingenieure des Hamburger Autoteileherstellers empfehlen für einen fachgerechten Wechsel der Ölwechselkits für Automatikgetriebe entsprechendes Einbau- und Befüllwerkzeug zu verwenden.

Quelle:            www.meyle.com