fbpx

Ladegerätlösung von CTEK

Veröffentlicht am 22.11.2022
Die Mobilität verändert sich und damit auch der Automotive Aftermarket. Um den Übergang zur Mobilität zu meistern, braucht es neue technologische Lösungen.

Neue CTEK Produkte wurden auf der Automechanika vorgestellt

Auf der Automechnanika, der weltweit führenden Fachmesse für den Kfz-Ersatzteilmarkt, stellte CTEK im September das neue NJORD GO-Ladegerät vor.

Das tragbare All-in-One-Ladegerät ist einfach zu bedienen und ermöglicht es, Elektrofahrzeug zu Hause, bei der Arbeit, im Urlaub oder am Arbeitsplatz aufzuladen. Es verfügt über einen Typ-2-Stecker mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW und ist voll kompatibel mit 3-Phasen-CEE-Steckdosen.

Neben der Ankündigung des Produkts präsentierte CTEK weitere Ladelösungen für professionelle Showrooms und seine kürzlich eingeführte Reihe adaptiver 12-V-Batterieladegeräte. Christian Fritz, Vertriebsleiter und Geschäftsführer der CTEK-Niederlassung Deutschland:

„Die Automechnika war ein voller Erfolg. Wir konnten uns im Gespräch einen Einblick über Bedürfnisse und Herausforderungen im Fahrzeugumfeld verschaffen“

Gary Brown, CTEK Aftermarket Division und Consumer Products Manager, fügte hinzu, dass die Automechanika nicht nur die Innovation von zwei unserer Produkte gewürdigt hat, sondern auch die Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Kosteneffizienz, die unsere Technologie bietet. Das zeigt, dass CTEK Produkttrends genau kennen.


Aus einer Rekordzahl von 133 Bewerbungen wählte ein unabhängiges Gremium von Aftermarket-Experten zwei Produkte als Finalisten aus, aber die endgültigen Gewinner waren die Wettbewerber.

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top