fbpx

Drei Lieferungen pro Tag genügen

Veröffentlicht am 09.11.2022
Nur drei Belieferungen in Österreich? Der NEXUS Climat Day findet am 21. März 2023 in Montreal statt. Als Vorbereitung für dieses Event hat die Einkaufskooperation Nexus Automotive International ein Beispiel aus den österreichischen Aftermarket gegeben. Diese Empfehlung wird u.a. auf dem Nexus Climate Day 2023 diskutiert.

Eine Empfehlung für drei Lieferungen pro Tag

Lassen Sie sich inspirieren von den Nachhaltigkeitsfortschritten des Österreichischen Automobilhandelsverbandes, der eine Obergrenze von 3 täglichen Lieferungen an die Werkstätten empfiehlt. Die Frage nach der Anzahl der Lieferungen und der logistischen Organisation von Großhändlern und Vertriebsunternehmen an Werkstätten ist eine zentrale Herausforderung bei der Verringerung des ökologischen Fußabdrucks des Aftermarket.

Der Verband der freien Kfz-Teilehändler Österreichs (VFT) hat vor kurzem beschlossen, seinen Mitgliedern und deren Werkstätten (deren Kunden) zu empfehlen, die Anzahl der Lieferungen auf dreimal täglich zu begrenzen.

Es handelt sich natürlich nur um eine Empfehlung und nicht um eine allgemeine Regel, aber dank dieser gemeinsamen Verpflichtung ist die Zahl der täglichen Lieferungen bereits zurückgegangen. Dieser Schritt ist eine Win-Win-Situation, da er die Werkstätten nicht dazu zwingt, Lagerbestände anzulegen, sondern die Zahlen ihrer voraussichtlichen Operationen besser vorauszusehen.

Die Einkaufskooperation NEXUS Automotive International ist der Ansicht, dass diese Initiative als Best-Practice-Beispiel dienen sollte, um sie auf globaler Ebene auszuweiten.

Nexus Climate Day 2023

Der NEXUS Climate Day wird am 21. März 2023 Walter Birner, den Vorsitzenden des Österreichischen Handelsverbandes, auf der Bühne empfangen, um diesen wichtigen Schritt nach vorne zu beschreiben. Walter Birner sagte:

„Dies ist ein erster Schritt. Wenn jeder versteht, dass dies eine positive Veränderung für alle ist, werden wir vorankommen und empfehlen, die Zahl der täglichen Lieferungen auf zwei zu reduzieren.

Gaël Escribe, CEO von NEXUS Automotive International, kommentierte:


„Das ist es, was der NEXUS-Climate Day erreichen will: konkrete Lösungen, die echte Veränderungen in Bezug auf die Kohlenstoffauswirkungen bewirken. Wir werden alle Beteiligten auffordern, ihre besten Praktiken einzubringen, um etwas zu bewirken. Handeln ist jetzt eine Priorität. Lieferungen, logistische Organisation, Antizipation und Prognosen, Lieferungen auf der letzten Meile stehen im Mittelpunkt unserer Herausforderungen.“

Wer ist NEXUS Automotive International?

NEXUS Automotive International wurde 2014 von CEO Gaël Escribe gegründet und sieht sich als globale Gemeinschaft des Automotive Aftermarket, die die Zukunft des Aftermarket gestalten möchte. Dank einer unternehmerischen, innovativen und agilen Denkweise bringt Nexus Automotive International die Branche durch innovative Lösungen für eine nachhaltigere, digitale und vernetzte Mobilität zusammen. Gleichzeitig unterstützt Nexus seine 150 Teilehändler-Mitglieder in 140 Ländern, durch die Bereitstellung von Dienstleistungen, die das Wachstum beschleunigen. Nexus Automotive International bietet neue Ansätze und neue Ideen für eine vernetzte, globale und konsolidierte Welt von morgen, um den Erfolg von Teilehändlern und Herstellern von Ersatzteilen und Dienstleistungen zu beschleunigen. Der konsolidierte Umsatz von NEXUS betrug im Jahr 2021 mehr als 34 Milliarden Euro. Quelle Nexus

5/5 - (1 vote)
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top