fbpx

Automechanika: HELLA präsentiert Lösungen für Werkstätten und Handel

Veröffentlicht am 05.08.2022
HELLA, Licht- und Elektronikspezialist der Dachmarke FORVIA, präsentiert vom 13. bis 17. September 2022 auf der Automechanika in Frankfurt am Main seine umfassenden Lösungen für Kfz-Werkstätten und -Handel. Nach einer pandemiebedingten Pause von vier Jahren ist die Automechanika, Weltleitmesse der Automobilindustrie für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Dienstleistungen, wieder auf ihrem jährlichen Messestandort in Frankfurt am Main zu Gast.

Lösungen für den Megatrend Elektromobilität

Im Mittelpunkt des rund 800 qm großen HELLA Messestandes (Halle 9.0, Stand A80/88), vertreten durch die Partner Hella Gutmann Solutions und Hella Pagid, werden Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen in Kfz-Werkstätten und Kfz-Handel thematisiert. Ein besonderer Fokus liegt auf Lösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Hella Gutmann Solutions präsentiert innovative Produktlösungen rund um die Hochvolt-Technologie, darunter die Diagnose von Hochvolt-Batterien (HV) und neue HV-Messungen mit dem Diagnosegerät mega macs X und dem Hochvolt-Messmodul MT-HV. Ein weiterer Schwerpunkt des HELLA Messeauftritts sind die umfassenden Schulungsangebote und vielfältigen Services, mit denen Werkstätten ihre Fähigkeiten und Know-how verbessern können.


Interessenten können die wegweisenden Produktinnovationen und das umfassende Spektrum an Kundenservices vom 13. bis 17. September 2022 auf der Automechanika Halle 9.0 auf dem HELLA Stand A80/88 in Frankfurt a. M. besuchen. Parallel zur Messe findet am 13. September um 15 Uhr eine Pressekonferenz mit Stefan van Dalen, Leiter HELLA Aftermarket, und Rolf Kunold, Geschäftsführer Hella Gutmann Solutions, statt. (Quelle: HELLA)

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top