fbpx

Schaeffler kauft den Antriebslieferanten Ewellix

Veröffentlicht am 25.07.2022
Der Zulieferer Schaeffler  gibt die Übernahme von Ewellix, Hersteller von Teilen und Antriebskomponenten, bekannt.

„Mit dieser Übernahme bauen wir unsere Industriesparte deutlich aus, insbesondere in strategisch wichtigen Zukunftsfeldern“, sagt Stefan Spindler, Vorstand Industrie bei Schaeffler.

Schaeffler kauft das schwedische Unternehmen für einen Betrag von rund 582 Millionen Euro, wie das Unternehmen mitteilt.


Mehr Technologie

Zu den Hauptproduktgruppen von Ewellix gehören Aktuatoren, Antriebstechnologien, Kugel- und Rollengewindetriebe und Robotik. Das Unternehmen beschäftigt 1.250 Mitarbeiter und verfügt über insgesamt 8 Produktionsstandorte, unter anderem in Europa, den USA und Asien. Ewellix wurde 2018 von der Beteiligungsgesellschaft Triton übernommen und war zuvor Teil der Technologiesparte des schwedischen Teileherstellers SKF.

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top