fbpx

NAP verpasst neuer Corvette C8 Quad-Klappenauspuff

Veröffentlicht am 25.06.2022
2020 rollte GM die neue Corvette C8 in den Handel, welche wieder den Beinamen Stingray trägt. Eben jenem Sportler verpasst nun NAP Sportauspuff einen Quad-Sportauspuff.

Die neue Corvette C8 Stingray ist eine Revolution. Statt Front- ist neuerdings ein Mittelmotor verbaut. Immerhin ist dieser wie gewohnt ein V8. Im Basismodell liefert die 6,2-Liter-Maschine 502 PS (Europa 482 PS), im Topmodell Z06 680 Pferde. Schon die Euro-Version schafft den Sprint von null auf Tempo 100 in nur 3,5 Sekunden. Außerdem eine Vmax von 296 km/h.

NAP schärft Corvette C8 Stingray

NAP Sportauspuff reicht das dann auch. Nur mit dem Klang ist der Tuner aus Nordhorn (Niedersachsen) unzufrieden. Freilich kein Wunder, denn auch die typischen vier Endrohre fielen dem Rotstift zum Opfer. Zwar setzt die Z06 auf vier mittige Endpötte – aber nur in der US-Version.

Also bessert NAP den US-Renner mit einer Quad-Klappenabgasanlage (samt ABE) nach. Dank zweier elektronisch gedämpften und betätigten 3-Zoll-Highspeed-NAP-Klappen öffnet und schließt diese innerhalb von Millisekunden. Außerdem bietet die Anlage verschiedene Modi, die von einem sonoren Grollen bis zu einem kernig-kraftvollen Klang reichen. Auf Wunsch sind außerdem die Schalldämpfer schwarz keramikbeschichtet. Da die Anlage nicht in die originale Heckschürze der Corvette C8 Stingray passt, liefert NAP außerdem einen Diffusoreinsatz mit. Diesen gibt es schwarz lackiert oder (ab August) in Carbon.


Bild: XMedia / NAP Sportauspuff

Rate this post
Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top