Broekhuizen übernimmt Tinnemans

Veröffentlicht am 25.04.2022

Der Teilehändler Broekhuizen mit zehn Niederlassungen in den Niederlanden übernimmt den befreundeten Großhändler Tinnemans mit fünf Niederlassungen in Brabant und Nord-Limburg. Beide Unternehmen sind langjährige Mitglieder der Einkaufskooperation Vrooam, dem größten Teilehandels-Netzwerk für Ersatzteile und Zubehör in den Niederlanden.

Broekhuizen bietet den ganz besonderen Service

Die Zentrale liegt in Tilburg. Weiterer Niederlassungen sind in Oirschot, Oisterwijk, Oosterhout, Kaatsheuvel oder Valkenswaard. Broekhuizen verspricht Qualitätsprodukte und Top-Marken im Bereich Ersatzteile, Nummerschilder, Werkzeuge, Werkstattausrüstung und Mobilität. Broekhuizen bietet Lieferung mehrmals an einem Tag an. Dirk Noppen, Direktor von Broekhuizen kommentiert die Übernahme im Fachmagazin Aftersales Magazine wie folgt:

„In der Welt des Teilevertriebs ist Skalierung wichtig, ja sogar notwendig geworden. Mit Blick auf den sich verändernden und immer komplexer werdenden Aftermarket – denken Sie an die Elektrifizierung – stehen wir als Teilegroßhändler vor großen Investitionen. Indem wir unsere regionale Präsenz erhöhen, können wir unsere Investitionen effizienter einsetzen. Dadurch können unsere Dienstleistungen für unsere Kunden, die lokalen Automobilunternehmen, weiter gestärkt werden. Neben unserem Kerngeschäft, einem breiten und tiefen Teilesortiment, haben wir uns zunehmend auch zu einem Dienstleister entwickelt. Denken Sie zum Beispiel an die Unterstützung durch eine Reihe von Werkstatt-Konzepten. Wichtig ist, dass wir beide Familienunternehmen sind, die nah am Kunden sind. Das werden wir jedenfalls trotz der Größenzunahme immer honorieren.“

 

Rate this post

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top