Vantuning: Senner schärft VW T6 Multivan 2.0 TDI

Veröffentlicht am 16.10.2021

Auf Vans liegt nicht unbedingt der Fokus der Tunergemeinde. Senner Tuning jedoch zeigt, was möglich ist. Die Ingelheimer pimpen nämlich den VW T6 Multivan 2.0 TDI.

Er ist quasi der Urvater aller Vans bzw. (hierzulande) Kleinbusse: der 1950 (!) eingeführte VW-Bus. Seit 2021 ist der T7 aktuell, ergo Gen7. Die Spezies von Senner Tuning schielten jedoch auf den Vorgänger, den T6 bzw. den VW T6 Multivan 2.0 Diesel. Diesen verpassten die Rheinländer erst mal ein DCC Plug & Play Gewindefahrwerk von KW. Natürlich samt verschiedenen Modi wie Comfort, Normal oder Sport. Zur Reduzierung der typisch starken Seitenneigung – eben wegen dem hohen Schwerpunkt – verbaut Senner zudem an beiden Achsen Sportstabilisatoren.

VW T6 Multivan 2.0 TDI in schick

Den Kontakt zur Straße übernehmen fortan Project 3.0 Leichtmetallräder aus dem Hause Barracuda Racing Wheels. Die 20-Zöller sehen nicht nur schick aus, sondern wiegen pro Stück nur 12,5 kg. So spart der VW T6 Multivan 2.0 TDI gut 50 kg an ungefederter und rotierender Masse.

Anschließend geht es dem verbauten Diesel mit zwei Litern an den Kragen. Stemmt der Turbo in Serie 150 PS bei 340 Nm, kitzelt Senner Tuning 197 und 445 Nm aus der Maschine. Möglich machen es ein „Power-Upgrade“ sowie ein Sportluftfilter. Zuletzt bekommt der T6 eine Folierung in Blau, welche den candyweißen Lack auffrischt.

Bild: XMedia / Senner Tuning

Rate this post

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top