EUROPART jetzt bei Nexus Automotive

Veröffentlicht am 09.09.2021

EUROPART, der Teilehändler spezialisiert auf Nutzfahrzeuge, wird ab dem 1. Januar 2022 Mitglied der NEXUS HD Community. Europart hat sein Headquarter in Hagen. Doch Weltweit hat es 300 Verkaufsstellen in 27 Ländern. Für Nexus Automotive ist dieser Deal eine äußerst wichtige Ergänzung des Netzwerks der globalen Allianz.

EUROPART ist seit mehr als 70 Jahren auf dem Markt und ist einer der größten Teilehändler für Nutzfahrzeugwerkstätten und Betreiber von LKW-, Anhänger-, Transporter- und Busflotten in Europa. Darüber hinaus betont das Unternehmen seinen schnelle und Lieferservice sowie ein umfassendes Produktsortiment von mehr als 400.000 Teilen. Ferner profitieren EUROPART-Kunden von der hohen Qualität der Eigenmarke EUROPART Premium Parts, für die 7.500 Teile erhältlich sind.

Nexus Automotive stärkt seine Nutzfahrzeug Aftermarket Präsenz

Mit dem Zuwachs von EUROPART verfolgt die Einkaufskooperation Nexus Automotive konsequenten die Strategie, um sich weiterzuentwickeln, und die Präsenz auf den wichtigsten Märkten der Welt weiterzuentwickeln.

Janusz Zielinski, N! Global Heavy Duty Director, sagte: „Wir haben viele verschiedene Schulungsveranstaltungen organisiert und neue Produktlinien innerhalb der N! DR!VE+ etabliert um unsere Mitglieder zu unterstützen“.

NEXUS hat im vergangenen Jahr intensiv an der Stärkung seines Heavy-Duty-Aftermarket-Netzes gearbeitet. Wichtige neue Mitglieder aus China (Jiangsu Chiata Foton Co. Ltd), Belgien (Sanders Parts), Russland (LLC „ETS“ und „Kama Avto“), Bulgarien (Medina Med), Südafrika (Afinta Part) und Zentralasien (K2). Das Nexus Automotive Suppliers-Portfolio hat mit dem Eintritt von PE Automotive ebenfalls ein bedeutendes Wachstum erfahren. Weitere Kompetente Partner konnten mit Stabilus, Metelli Group, Hazet, Mobil1 und Moove gewonnen werden.

 

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag

scroll to top